So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 29443
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo, ich hätte eine Frage zum Thema Social Media Kanäle,

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich hätte eine Frage zum Thema Social Media Kanäle, die auf eine Person namentlich laufen, aber einer Firma gehören sollen. Regelt man das ganz normal im Gesellschaftsvertrag oder wie regelt man das am besten?
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Bayern
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: bei der Firma handelt es sich um eine GmbH. abgesehen davon glaube ich nicht.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

um Missverständnisse auszuschließen, muss ich zunächst nachfragen: Worum konkret geht es Ihnen denn - was im Einzelnen soll in dem Gesellschaftsvertrag geregelt werden?

Gern können wir Ihr Anliegen auch im persönlichen Gespräch telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Guten Tag, es geht um Social Media Kanäle wie Instagram, Youtube und Facebook, die schriftlich geregelt der GmbH und nicht der natürlichen Person gehören sollen. Dies soll zum Schutz der weiteren Gesellschafter erfolgen, da diese die Arbeit im Hintergrund machen und somit diese Kanäle erheblichen Wert für das Unternehmen haben.
Mit freundlichen Grüßen

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Sie können solche Regelungen ausdrücklich ein einem abzuschließenden Gesellschaftsvertrag treffen.

In diesem Gesellschaftsvertrag können Sie auf der Grundlage der allgemeinen Abschluss- und Vertragsfreiheit beliebige Vereibarugen und Regelungen vorsehen, die den Interessen der beteiligten Parteien am Besten gerecht werden.

Insbesondere können Sie in diesem Gesellschaftsvertrag eine Regelung aufnehmen, die ausdrücklich die Eigentumsverhältnisse an den Rechten festlegt und bestimmt!

Klicken Sie bitte zur Abgabe der Bewertung oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit nachfragen!

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Aber wie stelle ich sicher, dass diese Kanäle exakt genug bezeichnet wurden und diese somit ausgeschlossen wird, dass im Streitfall zB ein zweiter, neuaufgebauter kanal mit weniger Reichweite und Wert von diesem ersetzt wird, weil die Formulierung nicht spezifisch genug war?
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
weil zB zu sagen alle Kanäle, die auf XY lauten gehören der GmbH wird ja aus Persönlichkeitsrechten nicht funktionieren oder?Vielen Dank
Mit freundlichen Grüßen

Dies können Sie zum Beispiel dadurch sicherstellen, dass Sie in den Vertrag eine Vertragsstrafenklausel aufnehmen, die vorsieht, dass die Beteiligten dann eine (beliebig hoch anzusetzende) Vertragsstrafe zahlen müssen, wenn sie einen weiteren Kanal aufbauen sollten, der in Konkurrenz zu dem vertragsgegenständlichen Kanal treten würde.

Auf andere Weise, insbesondere nicht durch eine bestimmte Bezeichnung, werden Sie das angestrebte Ziel nicht erreichen können.

Klicken Sie bitte zur Abgabe der Bewertung oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit nachfragen!

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Ok, ich glaube ich habe mich schlecht ausgedrückt, zu Ihrer Information (ich glaub das macht die ganze Sache etwas leichter): Ich bin fertige Juristin, jedoch praktiziere ich nicht sondern bin in der Unternehmensberatung tätig. Ich bin das erste Mal auf dieser Plattform, deshalb weiß ich noch nicht genau wie das konkret abläuft und wie weit ich da nachfragen kann
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
bezüglich des Telefonats wie weit ginge da die Information, die ich erhalten würde? weil bisher hab ich leider noch nicht konkret erfahren, was ich brauche.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
wäre eine eventuelle Prüfung der Klausel, auch möglich ?

Fragen Sie gerne nach!

Wir können auch telefonieren, wenn Sie das wünschen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
PS Ihre Bewertung bekommen Sie natürlich von mir
mit Freundlichen Grüßen

Vielen Dank für das nette Telefonat.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt