So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 31227
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ich habe vor 2 Tagen ein Auto von einen jungen Mann privat

Kundenfrage

ich habe vor 2 Tagen ein Auto von einen jungen Mann privat gekauft. Wir haben einen einfachen online Kaufvertrag unterschrieben. Im Kaufvertrag steht nichts von einen Unfallwagen.

Nun hat sich herausgestellt das das Fahrzeug einen schweren Unfall hatte und die Karosserie verzogen ist. Ich habe den Verkäufer gebeten unter diesen Umständen den Kaufvertrag rückgängig zu machen, der weigert sich nun und sagt er hätte nichts gewusst von einen derartigen Unfall.

Ich wäre jetzt der Drittbesitzer. Der Verkäufer der zweite und hat ihn vor genau einen Jahr vom erstbesitzer erworben.

Er behauptet natürlich nichts davon zu wissen. Außerdem wurde mit der Wagen mit einer falschen Rad Reifenkombination verkauft die nicht im Fahrzeugschein oder Brief eingetragen ist.

Somit kann ich das Fahrzeug auch nicht sicher und legal benutzen und es steht jetzt in der Garage.

Gepostet: vor 17 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 17 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie ergänzend fragen: Wurde denn im Kaufvertrag die Gewährleistung ausgeschlossen?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Ja. Aber da es sich um ein Unfallfahrzeug handelt und so nicht um Kaufvertrag angegeben, dürfte das doch meines Wissens jetzt egal sein, oder ist es doch nicht so einfach?
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 17 Tagen.

Sehr geehrtrer Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank!

Wenn die Gewährleistung ausgeschlossen ist, dann haftet der Verkäufer Ihnen gegenüber natürlich weiter, soweit er Sie arglistig getäuscht hatte. Das bedeutet, er hätte Ihnen den Unfallschaden und die falschen Felgen ungefragt mitteilen müssen.

Ist dies unterblieben, so können Sie entweder vom Kaufvertrag zurücktreten oder Schadensersatz verlangen.

Allerdings müssen Sie beweisen, dass er Kenntnis vom Unfallschaden und den nicht eingetragenen Reifen hatte.

Können Sie den Beweis führen (Beispiel: Mitteilung durch den Erstbesitzer), so können Sie den Rücktritt / Schadensersatz erfolgreich durchsetzen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 17 Tagen.

Darf ich Ihnen noch weiterhelfen?

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Zu den nicht eingetragen Reifen, hat der Verkäufer zugegeben das er die Räder gekauft und angebaut hat und nicht wusste das er sie eintragen lassen muß. Aber wie soll ich das jetzt beweisen.
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 17 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

den Unfall können Sie durch Befragung des Ersteigentümers in Nachweis bringen. Was nun die eingebauten Räder anbeelangt, so können Sie den Beweis grundsätzlich nur über einen Zeugen führen, der diese Aussage bestätigen kann.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 16 Tagen.

Darf ich Ihnen noch weiterhelfen?

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 12 Tagen.

Darf ich Ihnen noch weiter helfen?

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 11 Tagen.

?