So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 18905
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Meine Tochter (13) wurde gegen ihren Willen und unter der

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine Tochter (13) wurde gegen ihren Willen und unter der Androhung mir gegenüber mit Gericht aufgrund veralteter Diagnosen und offensichtlicher Fehldiagnosen in ein Heim gesperrt. Dort ist sie seit einer Woche im Hungerstreik und wird erst wieder etwas essen, wenn sie wieder zu Hause ist. Es ist nicht ersichtlich, ob die Heimleitung konkret etwas unternehmen wird. Was kann getan werden, um das Kindeswohl wieder herzustellen?

Sehr geehrter Ratsuchender,vielen Dank ***** ***** freundliche AnfrageHier empfehle ich eine einstweilige Anordnung auf Übertragung des Aufenthaltsbestimmungsrechts.Das ist eine Eilmassnahme, die Sie beim Familiengericht( Rechtantragsstelle) selbst einreichen können
Claudia Schiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.