So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 30609
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich habe in meinem Studio eine Untermieterin der ich

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe in meinem Studio eine Untermieterin der ich gekündigt habe. Sie möchte nicht ausziehen und fordert Ersatz für ausfall für Renovierungsarbeiten die aber Vorab gemeinsam beschlossen wurden...diese haben länger gedauert als geplant. Da die Untermieterin ihre geplante Investition und ihren geplanten Einsatz nur Bedingt einbrachte und auch Gespräche kaum zu ließ kam es von meiner Seite aus zu Kündigung die investition die sie finanziell einbrachte wollte ich auszahlen.jetzt weigert sie sich auszuziehen und,sagte ich müsste vor Gericht wenn ich weiter auf den Auszug. Bestünde...welche Chance habe i h wie kann ich vorgehen....das Mietverhältnis war zum 1.08.2019 beendet.....mfg Laura Cugat Schoch
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Sachsen Anhalt
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Im Moment fällt mir nichts ein außer dass ich die war die immer das Gespräch suchte klären wollte und sie nun wo es zu spät ist so tut als ob sie due konstruktive sei.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Wenn die Untermieterin sich weigert, aus der Wohnung auszuziehen, so können und sollten Sie umgehend Räumungsklage erheben.

Diese Klage können Sie bei der Geschäftsstelle Ihres örtlichen Amtgsgerichts unter Vorlage der Kündigung zu Protokoll geben. Die Mitarbeiter des Gerichts werden Ihnen bei der Formulierung Ihrer Klage behilflich sein.

Es wird sodann ein Räumungsurteil ergehen, in welchem das Gericht der Untermieterin eine letzte Auszugsfrist setzt.

Lässt sie diese Frist verstreichen, so können Sie das Räumungsurteil vollstrecken lassen.

Die Untermieterin wird dann von einem Gerichtsvollzieher zwangsgeräumt!

Sämtliche mit diesem Räumungsverfahren verbundenen Kosten hätte allein die Untermieterin zu tragen.

Nehmen Sie bitte Ihre Bewertung vor, indem Sie oben die Bewertungsterne (=3-5 Sterne) anklicken, wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit nachfragen!

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Sind denn noch Fragen offen geblieben?

Besteht denn noch Klärungsbedarf?

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Hallo vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich habe noch fragen. Ist dies auch für Gewerberäume gültig?...ich nutze diese Räume auch und habe untervermietet....zweitens wenn das Vertrauensverhälnis gestört ist darf ich das Schloss austauschen. Ich würde ihr Zutritt auf Anfrage gewähren?....mfg Laura Cugat Schoch

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Leider gilt dies auch für Gewerberäume.

Leider dürfen Sie auch nicht das Schloss auswechseln. Die Untermieterin könnte gegen Sie sodann eine einstweilige Verfügung bei Gericht erwirken.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Wieso leider gilt das auch für Gewerberäume? DAS WÄRE DOCH IN MEINEM SINNE... Das verstehe ich nicht.ich kann also auch eine Räumungklage wie oben beschrieben einreichen, wenn die Untermieterin den Raum nach fristgerechter Kündigung nicht zeitnah räumt und sich weigert? SCHLOSS AUSTAUSCHEN GEHT ALSO NICHT? AUCH WENN DAS MIETVERHÄLNITIS GEKÜNDIGT IST UND DER KÜNDIGUNGSZEITRAUM ABGELAUFEN IST? ich bitte Sie mir das noch genauer zu erklären. Vielen Dank

Ja, das meinte ich damit - Sie müssen Räumungsklage erheben.

Sie dürfen das Schloss bis zum letzten Tag des Aufenthalts der Untermieterin in den Räumlichkeiten nicht auswechseln.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Ok....kann sie gegen die Räumungsklage vorgehen? Und,was ist ein Angemessener Zeitraum bis die Untermieterin die Räume verlassen muss. Womit muss ich rechnen? Danke...

Nein, das kann sie nicht.

Angemessen ist eine Frisr von 14 Tagen.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
DANKE

Sehr gern geschehen!