So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 12439
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Ich habe ein Frag zum vertragsrecht, nrw, ich bin

Diese Antwort wurde bewertet:

ich habe ein Frag zum vertragsrecht
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: nrw
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: ich bin selbstständig, habe über ein subunternehmen für einen Mieter eines Eigentümers einen Auftrag erledigt. (Stromleitung auf dem Praktiker Parkplatz unerirdich verlegt und dabei hat der Subunternehmer einige Bäume (des Eigentümers nicht des Auftraggebers) beschädigt....

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Auf Grundlage des von Ihnen geschilderten Sachverhalts ist die Rechtslage wie folgt einzuschätzen:
Wenn keine gesonderte vertragliche Vereinbarung besteht und der Subunternehmer das Eigentum eines anderen beschädigt hat, haftet der Subunternehmer selbst und unmittelbar für die schädigende Handlung.

Dies ergibt sich aus § 823 BGB.

Der Eigentümer hat sich direkt an den Subunternehmer und Schädiger zu halten.

Eine "vorrangige" Vertragsbeziehung ist nicht zu beachten (mangels Vorhandensein).
Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, können Sie dies gern über den Telefon-Premium-Service anfordern.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

RA Traub und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
HAllo,ja fast, ich habe es eben nicht ganz ausformuliert weil eben nur gefragt wurde ob der Anwalt etwas wissen sollte .. nicht das ich alle fragen stellen soll.
Hier die Ergänzung.... im Prinzip will ich nur wissen, darf der Mieter des Eigentümers dessen bäume wir beschädigt haben unsere Rechnung an den Mieter (unser Kunde und Auftraggeber) der zahlung verweigern? obwohl der Subunternehmer dem Eigentümer den Schadenersatz schuldet.
Wie ich Ihre antwort lese anscheinend nein...
Hier die Ergänzung der Frage:
Der Mieter unser Kunde mächte die Rechnung von ca. 9000 nicht zahlen oder erst mal nicht zahlen wegen dem Schaden. aber den Schaden haben wir dem Eigentümer verursacht und nicht dem Mieter. Zudem wird der Schaden vielleicht höchstens bei 3000 € liegen und läuft über die Versicherung des Subunternehmers.
Darf der Kunde die Zahlung verweigern?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Gerne gebe ich gleich eine Bewertung ab.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

gerne.

Ob die Zahlung in aktueller Situation zumindest teilweise verweigert werden kann ist rechtlich nicht ganz klar.

Aber:

Wenn Sie dem Mieter zusichern, diesen von Ansprüchen des Vermieters aufgrund der erfolgten Beschädigung freizustellen, d. h. diesen hieraus keine Zahlungspflicht trifft, muss der Mieter den gesamten Betrag sofort bezahlen.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-