So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 31251
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Meine Frau hat Bilder von uns auf Facebook geladen. Diese

Kundenfrage

Meine Frau hat Bilder von uns auf Facebook geladen. Diese wurden nun verschandelt. Was kann sie tun!

Gepostet: vor 26 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 26 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen: Wie müssen wir uns denn das vorstelllen? Haben Sie denn nicht die Kontrolle über die Bilddateien die Sie bei facebook hochladen? Ist der Täter bekannt?

mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Ehrlich gesagt, ich benutze Facebook nicht. Die Bilder von mir und meiner Frau wirsen zu unserem Nachteil veraendert. Was kann ich bzw. Meine Frau nun machen?
Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Welche Maßnahmen koennen wie ergreifen?
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 26 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für die Info.

Rechtlich gesehen sind Sie Urheber der Bilder und Sie alleine haben dann auch zu bestimmen wer die Bilder verändern darf und ob die Bilder überhaupt verändert werden dürfen.

Das hat zur Folge, dass Sie einmal gegen den Verursacher (den sogenannten Handlungsstörer) einen Anspruch auf Unterlassung haben. Ist dieser nicht greifbar so können Sie sich an facebook wenden (als sogenannten Zustandsstörer) und nach § 1004 BGB analog die Beseitigung der verunstalteten Bilder verlangen.

Setzen Sie sich also mit Facebook in Verbindung schildern Sie den Sachverhalt und setzen Sie eine Frist zur Beseitigung der Fotos und verweisen Sie facebook auf § 1004 BGB.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt