So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2491
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Hallo Herr Ayazi,um dies vorne weg zu nehmen, nach meiner

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo Herr Ayazi,um dies vorne weg zu nehmen, nach meiner Bewertung wollte ich eigentlich eine Bezahlung übermitteln, allerdings wurden die Daten der hier verbundenen Kreditkarte entwendet und deshalb ist sie gesperrt. Ich habe zwar bereits eine neue bekommen, muss diese aber erst aktivieren und hier als Zahlungsmittel hinterlegen. Meine Zahlung an Sie ist also nur aufgeschoben aber nicht aufgehoben. Außerdem habe ich jetzt ein deutlich konkreteres Anliegen, daher ist es vielleicht sowieso sinnvoller am Ende eine Zahlung im gesamten zu tätigen. So viel dazu, mein Anliegen würde ich im Folgepost erläutern.MfG Thomas S.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich Ihnen. Sofern Sie wünschen, stehe ich Ihnen auch gern für ein telefonisches Beratungsgespräch zur Verfügung.

Bitte teilen Sie mir einmal ergänzend den Link zu Ihrer vorherigen Frage mit, zu der ich Sie beraten hatte. Schildern Sie mir zudem bitte einmal Ihr neues Anliegen.

Mit freundlichen Grüßen

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ich habe nun festgestellt dass Lastschrift auch möglich ist, ich hoffe mein leider doch nur eher symbolischer Betrag hat sie auch erreicht. Aber genug vom Geld.
Der Link zur letzten Beratung: https://my-secure.justanswer.de/question/index/c917d1826b*****************41512?continueTheConversation=False&comingFromAdservEmail=False&ratedThroughEmail=False&rating=0&paymentType=UnknownErreichen können Sie mich natürlich über***@******.***
Allerdings auch über***@******.***
Wenn nötig können wir natürlich gerne auch telefonieren, mein Handy lässt sich nur leider gerade nicht entsperren, daher privat 08631/379551 oder auf Arbeit 08631/7045 (prinzipiell aber egal da es eine verbundene Telefonanlage ist, Sie können jederzeit auf die jeweils andere Nummer verbunden werden.
Im nächsten Post endlich zu meinem Anliegen: ;)
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ich würde gerne erst mein Anliegen schildern und Dokumente übermitteln, damit ein Telefonat auch zielführender ist.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Also es geht immer noch um den selben Vertrag (der immer noch nicht fertig ist), allerdings plane ich nun die "Werbemaschinerie" anlaufen zu lassen und die Bestandteile die ich versenden möchte, hätte ich gerne zuvor von einem "echten Experten" geprüft, dass ich in meinem Unternehmen "Unabhängiger unakkreditierter juristischer Berater" bin reicht mit Sicherheit nicht aus um die Sache wasserdicht zu machen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ich gehe gerne auf Ihr Angebot ein aber ich würde gerne zuvor einige Eckdaten schreiben.

Sehr gern.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Die Werbungsunterlagen sind evtl. auch noch nicht 100% fertig aber so gut wie, außerdem muss ich ja evtl. eh noch anpassungen vornehmen wenn Sie Unstimmigkeiten finden.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Soll ich diese Dokumente hier als Anhang versenden oder lieber als Secure Mail?

Die Dokumente können Sie gern hier hochladen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Die dritte Datei hab ich gerade dämlicherweise selbst vernichtet, aber die ist schnell wieder erstellt...
Welches Dateiformat brauchen Sie denn?

Vielen Dank. Das Dateiformat ist mir, gleich, PDF, RTF, DOC(X).

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
achso, weil unten stand diese Dateien können nicht gelesen werden..

Die zwei soeben hochgeladenen Dokumente konnte ich einsehen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Also ich mach mich daran die Werbeilage neu zu erstellen dann werd ich sie nachreichen

Kein Problem.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Nochmal schnell zusammengeschustert aber im Grunde sogar eher ausführlicher als die erste Version

Vielen Dank. Welche Frage kann ich Ihnen hierzu beantworten?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Primär möchte ich wissen ob das aus juristischer Sicht so rausgehen kann, es sind zwar bisher nur Anfragen, Zusagen und Interressensbekundungen die daraus entstehen, aber a) möchte ich das die Addressaten nicht aus Anggst vor Risiken oder Unseriosität nicht sich beteiligen, b) möchte ich sowieso seriös auftreten, da an meinen Erfolg lukrative Ausbildungs- und Jobangebote verbunden sind und c) vorallem im "Erweiterten Präambel" sind ja doch schon weiterführende rechtliche ANgaben enthalten, wenn da was nicht koscher ist, möchte ich das nicht rausgehen lasseen, diesbezüglich habe ich schon schlechte Erfahrungen gemacht. Also kurz gesagt, wenn sie aus juristischem Blickwinkel beurteilen könnten ob das problemlos an Addressaten, von denen mir manche sicherlich keine zweite Chance gewähren würden rausgehen kann. Darüber hinaus, das ganze wird wesentlich umfangreicher als anfangs gedacht, und ich hab mir überlegt, ca 95% fertiges ist was anderes aber Passagen die noch keinerlei endgültige Ausssagekraft haben, macht wenig SInn ihnen zur Durchsicht vorzulegen. Und dann gibt es die Tatsache das es zunehmend Konkufrrenz in der Region gibt und zulange zu warten ist sicher eher negativ, erst recht seit dem Ausschluss/Austritt eines vergleichbaren Projekts dass seit '94 existiert und etaabliert ist und die entsprechenden Mittel hat, dass wir "Abtrünnigen" doch auch einige wichtige Förderer gefunden haben, ist wohl einerseits Glück und die neuen sozialen, ökologischen und nachhaltigen Ideen die in der "Branche" eigentlich komplett neu sind und so manchen Förderer wohl überzeugt haben. Abschließend, ich würde mich deutlich wohler fühlen einen Anwalt ohne Betriebsblindheit hinter mir zu wissen, denn das Projekt soll ein Erfolg werden, auch weil so manche darauf zählen (auch finanziell).
Ich würde mich freuen wenn Sie dieser Anwalt werden würden.
MfG

Ich verstehe. Gerne kann ich das gesamte Vertragswerk einmal für Sie überprüfen.

Kianusch Ayazi und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Um auf Ihre neuerliche Serviceofferte einzugehen: Um mal alle Karten auf offen auf den Tisch zu legen: Ich habe derzeit 2 vorübergehend inaaktive Kreditkarten, einen Kontostand der mir (bis zur nächsten Lohnzahlung) nichtmsl die 50€ für ein Telefonat erlaubt. Problem ist außerdem, nebenbei wenig aufwendigen ehrenamtlichen Beschäftigungsverhältnissen, bekomme ich Lohn für drei Anstellungsverhältnisse, außerdem tätige ich regelmäßig Auslagen die zwar erstattet werden, aber eine der drei Lohnarbeiten und die besonders hohen Auslagen trägt die Geminschaftskasse (also es wird festgehalten und dann ausgezahlt). Diese Kasse existiert derzeit zwar bereits aber solange niemand Umlagen einzahlt, kann ich weder bezahlt noch entschädigt werden. Mit den beidden anderen Anstellungen komm ich schon über die Runden aber solange das Projekt nicht startet bin ich zwar auf dem Papier ein reicher Mann weil auf meinen Namen Geminschaftsrfücklagen angelegt sind, faktisch gehört mir davon aber nur ein Bruchteil über den ich auch gar nicht verfügen kann und persönlich bin ich akut nah am abgebrannt sein. Sie verstehen daher vielleicht dass ich wenig Interresse habe Zeit zu vergeuden, ohne dabei jedoch schlampig zu arbeiten.
Ich hoffe ich war jetzt nicht zu offen, aber ich wollte Ihnen erklären warum ich ich derzit Ihre Zusatzservices nicht in Anspruch nehemen kann.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Aber vielleicht lässt sich ja iwie eine Lösung finden, Sie brauchen jedenfalls keinerlei Angst haben am Ende gar n ix von mir zu sehen...
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ein weiterer Gedanke ***** ***** ich Ihnen quasi immer nur scheibchen weise Aufträge anbiete, nciht zuviel auf einmal zahlen zu müssen...
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ich hoffe meine Offenheit hat sie jetzt nicht dahingehend verschreckt, nicht mein persönlicher ANwalt zu werden/bleiben..

Vielen Dank für Ihre Nachricht und die Buchung des Premium Service. Ich setze mich morgen mit Ihnen in Verbindung, um die Angelegenheit einmal zu besprechen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Meinen Sie damit ein Telefonat? Da muss ich allerdings erst nochmal meine finanzielle SItuation prüfen.

Gerne, bitte melden Sie sich dann.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Aber ich b in erfreut dass meine finanzielle Situstion sie nicht abschreckt, im Gegenteil können Sie ja zu einem entscheidenden Teil der Lösumg werden, wenn das Projekt als erstes Medizinisches Netzwerk mit Fokus auf Social Entrepeneurship ein Erfolg wird dann gibt es keinen Gläübiger mehr, der auf sein Geld warten muss. ;)
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ich bekam eine Mail dass Sie mir nochmals geantwortet haben, sehe aber hier nichts, muss ich evtl. noch i-etwas bestätigen?

Sie teilten mit, Sie müssten noch hinsichtlich des Telefonats die finanzielle Situation überprüfen. Daher bat ich Sie darum, sich zu melden, wenn Sie soweit sind.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Morgen, im Grunde würde ich schon ganz gerne zur Vereinfachung verbal etwas näher erklären worum es eigentlich geht, aber das wärederzeit nur möglich wenn Siesich auf eine Art Ratenzahlung bzw. darauf einlassen erstmal zu warten bis ich wieder zahlungsfähig bin, was ich auf jeden Fall wieder sein werde, im Moment kommt nur gerade alles zusammen, ich überlege inzwischen sogar seit drei Jahren gültige Vereinbarungen rund um und zur Höhe meiner Entlohnung die jetzt plötzlich 'nicht mehr so ernsthaft' gewesen zu sein, evtl. juristisch einzuklagen, das wäre zwar das letzte was ich wollte, aber anderenfalls kann ich (ich nenne es gern, auch manchmal etwas provokativ , mein 'Lebenswerk' vergessen und vom Insolvenzverfahren bin ich dann auch nicht mehr weit entfernt. Dies wäre ja aber auch ein Thema dass in einem Telefonat viel besser aufgehoben wäre..
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ach wissen Sie die 50€ mehr miese aufm Girokonto machens Kraut auch nimmer fett, der Vorteil daraus ist mit sicherlich sogar meher wert als wenn alles über Tage und Wochen im CHat abläuft. Also damit will ich sagen: "Wo muss ich bestätigen klicken? ;D" Wenn es bei Ihnen poassrt würde ich das direkt heute angehen, Zeit ist schließlich keine zu verlieren, sind die 50€ eigentlich eine Pauschale oder ein Zeitsatz?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ist es notwendig dass ich "Private Kontaktinformationen absenden", im Grunde habe ichb Ihnen ja bereits meine Kontaktdaten gegeben, es ginge ja jetzt primär nur noch darum einen passenden Termin/Uhrzeit (wie gesagt von mir aus gerne noch heute) zu finden.

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Eine Ratenzahlung kann Ihnen hier nicht gewährt werden.

Sofern Sie telefonieren möchten, müssten Sie einmal das Telefonat als Premium-Service zum Festpreis dazubu*****, *****n vereinbare ich gern mit Ihnen ein Telefonat.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Oke, die 473 € habe ich gesterrn beriets bezahlt, gibt halt ein paar Überziehungszinsen, aber ich finde die Schaltfläche für die Telefonatsbuchung nichtmehr, oder reichts es wenn ích es jetzt hier zusage und sie dies auslösen?

Bitte übersenden Sie mir einmal Ihre Rufnummer, unter der ich Sie erreiche.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
das funktioniert leider nicht über dieses Eingabefeld, daher würde ich es jetzt hier einfügen

Vielen Dank. Ich melde mich telefonisch einmal im Laufe des Tages bei Ihnen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Perfekt, können wir einen ungefähren Zeitraum vereinbaren?

Gerne, übersenden Sie mir gerne einige Vorschläge für eine Anrufzeit.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Im Grunde bin ich flexibel, aber wenn ich etwas vorschlagen soll/darf dann 13:00-14:30 16.45-18:30 und wenn ihnen das nicht zuspät wäre auch 19:00-20:30

Vielen Dank. Ich rufe Sie im ersten Zeitfenster, zwischen 13h00 und 14h30 an.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ideal, bis dahin wollte ich sowiesoo noch etwas ausarbeiten, was vlt ganz hilfreich ist. :)
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo,
irgendwie hat das gestern nicht so recht geklappt mit dem Telefonat. Ich würde dies gerne heute (gerne auch im gleichen Zeitraum 13 - 14:30 U) nachholen. Ich hoffe ich muss allerdings den Service nicht erneut buchen,
Bitte übersenden Sie nochmals Ihre Rufnummer. Vielen Dank.