So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 31398
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo es geht um eine Kollegin. Sie arbeitet heute bis 21

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo es geht um eine Kollegin. Sie arbeitet heute bis 21 Uhr und soll morgen wieder um 6:00 Uhr den Laden aufschließen alleine, obwohl uns es sonst verboten ist dies zu machen. Einen Chef der unseren vertritt da er im Urlaub ist sagte zu ihr sie müsse dies tun! Bitte helfen Sie uns
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Niedersachsen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Es ist eine Einzelhandel Kette und derzeit herrscht akuter Personalmangel wir sind nur noch 6 Personen die anderen sind krank oder Urlaub oder sind gegangen

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Natürlich braucht Ihre Kollegin wenn Sie bis 9.00 Uhr gearbeitet hat nicht wieder um 6.00 Uhr aufzusperren. Hier läge ein Verstoß gegen § 5 ArbZG vor. Ihre Kollegin hat einen Anspruch auf mindestens 11 Stunden Ruhezeit.

Der Weisung dieses Chefs muss Ihre Kollegin also nicht nachkommen.

Der Verstoß gegen das Arbeitszeitgesetz kann zur Folge haben, dass gegen den Arbeitgeber ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet werden mit der Folge, dass hier ein Bußgeld verhängt werden kann.

Auch wenn Personalmangel herrscht. Die Ruhezeit muss unbedingt eingehalten werden (11 Stunden).

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Vielen Dank für die schnelle Antwort! Ich werde dies ihr sagen und ich hoffe sie nimmt diesen Rat an, sie hat Angst ihren Arbeitsplatz deswegen zu verlieren.Schönen Abend

Sehr geehrter Ratsuchender,

deswegen kann Ihrer Kollegin nicht gekündigt werden. Sie beruft sich hier nur auf ein zwingend einzuhaltendes Gesetz!

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Vielen Dank ***** ***** es weiter!