So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rain Nitschke.
Rain Nitschke
Rain Nitschke, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1665
Erfahrung:  Fachanwältin f Familienrecht, Fachanwaltslehrgänge Steuer- und Erbrecht
49776616
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rain Nitschke ist jetzt online.

Ich habe gestern eine Strafbefehl erhalten und einen

Diese Antwort wurde bewertet:

ich habe gestern eine Strafbefehl erhalten und einen Beschluss Termin in 5 Tagen zur Hauptverhandlung mit anordung erscheinen als Angeklagter kann ich wiederspruch einlegen . was bedeute Paragra408 Abs3 stpo2
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Baden württemberg
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: betrug verdacht

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage!

Zunächst bedeutet § 408 Abs. § StPO, dass wohl die Staatsanwaltschaft ihren Fall mit einem Strafbefehl beendet hätte, der Richter aber Bedenken hat, ohne Hauptverhandlung zu entscheiden oder eine andere Rechtsfolge (Strafmaß) ausurteilen würde, als die Staatsanwaltschaft beantragt hat.

5 Tage bis zum Termin ist allerdings etwas knapp, wobei der Tag der Zustellung gilt. § 217 StPO muss eine Frist von einer Woche eingehalten werden. Anderenfalls können Sie Aussetzung der Verhandlung beantragen, § 217 Abs.2 StPO.

.

.

Sollte Ihre Frage beantwortet sein, würde ich mich über Ihre positive Bewertung durch Anklicken der Sterne ( 3-5) freuen. Dadurch wird das Guthaben auf Ihrem Kundenkonto an mich weiter geleitet und die Beratung vergütet. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit freundlichen Grüßen

K. Nitschke

Rechtsanwältin

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
ich mus zur Hauptverhandlung erscheinen kann ich wiederspruch einlehen und den Strafbefehl zurüchmehmen dann bin ich schuldig bin seit Wochen krank wegen Bluthochdruck Depression die Krankmeldung zählt noch länger kann ich durch ein Attest vernbleiben
Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
was bedeute 408 ABS3.Stpo2
Zunächst bedeutet § 408 Abs. 3 StPO, dass die Staatsanwaltschaft ihren Fall mit einem Strafbefehl beendet hätte, der Richter aber Bedenken hat, ohne Hauptverhandlung zu entscheiden oder eine andere Rechtsfolge (Strafmaß) ausurteilen würde, als die Staatsanwaltschaft beantragt hat.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
kann ich Strafbefehl zurück nehmen ohne Hauptverhandlung so kurzfristig
Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
wiederspruch einlegen
Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
was bedeute andere Strafmaß

Haben Sie denn gegen einen Strafbefehl Einspruch eingelegt?

Mich wundert gerade Ihr Verweis auf § 408 Abs. 3 StPO. In dem Fall gibt es nämlich eigentlich keinen Strafbefehl, da der Richter gerne in einer Hauptverhandlung verhandeln möchte

Anderes Strafmaß bedeutet, dass die Staatanwaltschaft z.B 30 Tagessätze zu je 15 EUR für angemessen hält und der Richter aber meint, dass 15 Tagessätze ausreichen oder gerne 45 Tagessätze hätte. Nur als Beispiel.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
habe einen erhalten und den Beschluss war in einem Umschlag

Und was steht für ein Strafmaß drin?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
da steh das ich widerpruch eingelegt habe habe aber noch keine Strafbefehl erhalten kann man den vor der Hauptverhandlung noch zurück nehmen

Sie haben doch gerade geschrieben, dass Sie einen Strafbefehl zusammen mit der Ladung erhalten hätten.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
ja
Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Verdacht wegen Betrug 100 Euro

Und wann haben Sie dagegen Einspruch eingelegt, wenn der Strafbefehl erst gester kam?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
vor 5 Monaten
Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
oder länger also es ist ein Strafbefhl gekommen und ein Beschluss alles in einem Umschlag gestern mit Termin zur verhandlung

Also kam der Strafbefehl schon vor 5 Monaten? So würde es langsam Sinn machen.

Wenn gegen einen Strafbefehl Einspruch eingelegt wird, wird verhandelt.

Sie können Ihren Einspruch auch zurück nehmen, dann sollte die Verhandlung aufgehoben werden und der Strafbefehl wird rechtskräftig.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
auch wenn der 408 Abs3 stpo2 steht geht das trotzdem die Verhandlung ist in 5 tagen und gestern erst erhalten wies soll das gehn
Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
weil der Termin schon da wie soll man da zurücknehmen bis dahin und wen der Richter das nicht macht
Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
nein der Strafbefehl war gestern mit dem Termin zur Hauptverhandlung im Umschlag also hab ich noch keinen erhalten auf der bei dem Termin steht das ich wiederspruch eingelegt habe geht ja nicht wen gestern der Strafbefehl auch im Umschlag war das war falsch mit den 5 Monaten

Wenn Sie allerdings von § 408 Abs. 3 StPO reden, dann dürfte Ihnen auch vor fünf Monaten kein Strafbefehl zugestellt worden sein. Dann dürfte Ihnen vor 5 Monaten die Anklageschrift zugestellt worden sein. Gegen diese darf man ja auch Stellung nehmen. In Ihrem Fall wollte die Staatsanwaltschaft gerne einen Strafbefehl erlassen, der Richter sieht den Fall jedoch etwas anders und möchte gerne verhandeln. Deshalb haben Sie auch einen Strafbefehl ohne Rechtsfolge mit der Ladung erhalten. In Ihrem Fall wird also auf jeden Fall verhandelt. ABER: Hier scheint die Ladungsfrist nicht eingehalten worden zu sein. Da zwischen Ladung und Verhandlung mind. eine Woche liegen muss. sie können daher morgen die Aussetzung der Verhandlung beantragen.

Zeitlich ist das alles gar kein Problem. In der Praxis nehmen wir Einsprüche auch manchmal erst einen Tag vorher zurück - per Fax mit Eiltvermerk.

Sie können auch morgen zum Amtsgericht gegen und zur Protokoll der Geschäftsstelle den Antrag auf Aussetzung der Verhandlung stellen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
wir dann die Verhandlung abgesagt

Wenn Sie krank sind, können Sie ebenfalls Verlegung beantragen. Dann brauchen Sie aber von ihrem Arzt ein Attest, auf welchem steht, dass Sie verhandlungsunfähig sind. Einfach nur kranksein reicht nicht

Wenn der Richter die Ladungsfrist tatsächlich nicht eingehalten hat, dann muss die Verhandlung abgesagt werden.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
kann man auch ohne Hauptverhandel
Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
wen man keine Hauptverhnadlung möchte ohne geht das auch
Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
wenn ich wiederspruch einlege möchte keine Verhandlung zeugen sind auch schon geladen

Das kann man sich leider nicht aussuchen. Wenn der Richter der Ansicht ist, dass verhandelt werden muss, dann wird auch verhandelt. In Ihrem Fall wird die Verhandlung dann vielleicht verschoben, wenn die Voraussetzungen vorliegen. Mehr aber auch nicht.

Rain Nitschke und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.