So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 18903
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, wir sind ein Team von 10

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Damen und Herren,wir sind ein Team von 10 Frauen und stellen in Handarbeit Windeln her.
Nachdem wir die Windeln fertig gestellt haben, werden sie von Kollegen nochmals überprüft damit keine Windel mit einem Fehler rausgeht.
Nun hat man angeblich in zwei von meinen Windeln jeweils einen Fehler gefunden und ich soll nun deshalb eine Abmahnung erhalten (die 2 Fehler konnte ich innerhalb von einer halben Stunde beheben).
Ich muss dazu sagen, dass andere Kollegen mehr Fehler machen, auch teilweise schwerwiegendere Fehler, nur werden diese Fehler immer von unserer Vorarbeiterin gedeckt, weil sie nach Sympathie entscheidet.
Im Gespräch mit meiner Vorarbeiterin und unserem Koordinator wurde mir gesagt, dass kein einer Fehler passieren darf und dass eine Kontrolle durch Kollegen eigentlich nicht gewünscht ist nur haben die Vorarbeiterin und der Koordinator diese Kontrolle selber eingeführt eben damit keine Windeln mit Fehler rausgehen.
Nachdem ich meiner Vorarbeiterin gesagt habe, dass andere auch Fehler machen, sagte man mir, dass andere auch zum Gespräch geholt werden und dass sie auch eine Abmahnung erhalten, was aber nicht der Fall ist.
In diesem Unternehmen ist Mobbing an der Tagesordnung und zwei Kollegen sind schon von sich ausgegangen, weil sie es nicht mehr ausgehalten haben.Meine Frage ist nun, ist es rechtens, dass ich wegen zwei Fehler eine Abmahnung bekomme und muss ich diese unterschreiben?Für Ihre Antwort danke ***** ***** voraus.Freundliche Grüße
Andrea Brandts
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Hessen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Nein erstmal nicht

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für die Anfrage.

Ein Parallelfall zu Ihrem Fall ist die Abmahnung von Kassiereren wegen Fehlbeständen in der Kasse.

Um hier abmahnen zu können, muss man die Fehlbeträge nicht für sich betrachten, sondern immer im Verhältmos uu dern Fehlbeträgen anderer Kassierer setzen.

Nur wenn dann die Leistung abfällt kann man abmahnen.

Sie können einer Abmahnung daher mit diesem Argument entgegentreten.

Eine Entscheidung nach Sympathie ist nicht rechtens

Claudia Schiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.