So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10917
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Ich habe ein Inkassoschreiben bekommen wo angeblich

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe ein Inkassoschreiben bekommen wo angeblich Rechnungen offen ,worüber ich keine Kenntniss habe,die sind vom Jahr 2010.Was kann ich tun
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: BW BW
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: nicht das ich wüßte

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.

Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und befasse mich aktuell mit Ihrer gestellten Frage.

Bitte haben Sie etwas Geduld während ich eine Rechtsprüfung durchführe und Ihnen eine Antwort in der Chatbox auf Ihre Frage formuliere. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Sie erhalten eine Mitteilung, wenn meine Antwort für Sie bereitgestellt wurde.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten.

Wenn es sich um Forderungen handelt, die nicht durch ein Gericht festgestellt sind, dann sollten Sie mit der Zahlung vorsichtig sein.

Denn zum einen ist fraglich, ob es sich um Ihre Verbindlichkeiten handelt (Sie diese überhaupt begründet haben) und darüber hinaus könnten die Forderungen - wenn Sie sie begründet haben - bereits verjährt sein. Die regelmäßige Verjährung beläuft sich auf 3 Jahre, vgl. §§ 195, 199 BGB.

Gehen Sie wie folgt vor.

Schreiben Sie das Inkassobüro an und teilen Sie mit, dass Sie prinzipiell zahlungsbereit sind, wenn es sich um eine Forderung handelt, die Sie betrifft.

Fordern Sie die entsprechenden Vertragsabschlüsse. Ein Anspruchsteller muss Ihnen diese vorlegen.

Erst wenn die Forderung tatsächlich von Ihnen begründet wurde, wäre ein weiteres Verhandeln angezeigt. Vorsorglich können Sie sich auf Verjährung berufen.

Sofern ich Ihnen weiterhelfen konnte, bitte ich freundlichst um die Abgabe einer positiven Bewertung Ihrerseits (anklicken von mind. 3 Bewertungssternen links/rechts oberhalb der Fragebox). Dies hat keine Auswirkungen auf die bereits an JustAnswer bezahlten Gebühren. Auch nach Abgabe einer positiven Bewertung können Sie selbstverständlich noch nachfragen.

Wünschen Sie eine weitere telefonische Klärung, können Sie dies gern über den Premiumservice hinzubuchen. Ich vereinbare dann gerne einen Telefontermin mit Ihnen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.

Kann man das so schreiben? Wehrte Damen und Herren Betreff Kundennummer ****** mit Aktenzeichen ****** Kundennummer ******* mit Aktenzeichen *******Mir ist nicht bekannt das ich offene Forderungen gegenüber ******* GmbH habe.Diese Firma ist mir absolut unbekannt und ich habe auch nie eine Zahlungsaufforderung von dieser Firma erhalten.Wie kann es sein das diese Firma mich nicht einmal angeschrieben hat wenn sie offene Forderungen bei mir hat? Ich bin prinzipiell zahlungsbereit , wenn es sich um eine berechtigte Forderung handelt.Laut Anwaltsauskunft ,müssen Sie mir die entsprechenden Vertragsabschlüsse zuschicken die Ihnen vorliegen müssen. Da diese Forderung seit 2010 besteht, bei beiden Aktenzeichen ,beläuft sich die regelmäßige Verjährung auf 3 Jahre, vgl. §§ 195, 199 BGB. Hiermit berufe ich mich auf eine Verjährung. Mit freundlichen Grüßen ********

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ja, so können Sie das Schreiben übermitteln.

Konnte ich Ihre Fragen beantworten?

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Dr. Holger Traub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
ja Sie konnten meine Frage beantworten.Vielen Dank,Ich werde natürlich auch eine positive Bewertung abgeben.Schönes Wochenende

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

gerne. Das wünsche ich Ihnen auch.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-