So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 29715
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo Herr Hüttemann, sie haben mir bereits mal auf eine

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo Herr Hüttemann, sie haben mir bereits mal auf eine Frage geantwortet. Jetzt handelt es sich nur noch um 1 Auto, welches wir in einer anderen Gemeinde für die Asylanten geparkt haben, da wir geholfen haben dort zu parken. Der neue Inhaber meinte dort zu parken ist kein Problem. Diese Gemeinde hat jetzt auch ein Problem, man darf dort nicht parken. Der neue Besitzer des Autos hat dann 1 Auto legal woanders geparkt und leider noch kein anderen Parkplatz für Golf gefunden. Jetzt hat mich Gemeinde angeschrieben, ich bin verantwortlich das Auto woanders zu parken. Aber ich bin nicht mehr der Besitzer. Habe bis 31. Mai anscheinend Zeit Auto zu entfernen aber gehört mir nicht mehr, keine Papiere und Schlüssel mehr. Bitte teilen Sie mir mit was zu machen ist. Vielen Dank!
Mit freundlichen Grüßen Anja Moudy

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Sie müssen der Aufforderung auf Entfernung des PKW nicht nachkommen!

Sie sind nämlich weder Eigentümer/Halter des Autos, noch haben Sie die tatsächliche Verfügungsgewalt oder den tatsächlichen Besitz an dem Auto inne.

Sie sind daher rechtlich überhaupt nicht verantwortlich für die Entfernung des PKW.

Diese rechtlich Verantwortlichkeit trifft vielmehr ausschließlich den tatsächlichen Eigentümer/Besitzer des PKW.

Weisen Sie daher die behördliche Aufforderung unter ausdrücklicher Berufung auf die oben dargestellte Rechtslage zurück!

Wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), dann geben Sie bitte Ihre Bewertung ab, indem Sie oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) anklicken.

Nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Gern können wir Ihr Anliegen auch im persönlichen Gespräch telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Sind denn nun noch Fragen offen geblieben? Gibt es (technische) Probleme bei der Abgabe der Bewertung?

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Vielen Dank für die schnelle Rückantwort. Danke, ***** ***** jetzt keine weiteren Fragen. Freundliche Grüsse

Sehr gern geschehen!

Klicken Sie dann bitte oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), um Ihre Bewertung abzugeben, wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.