So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 28224
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Im testament steht: als vermächtniss erhalte meine söhne

Diese Antwort wurde bewertet:

im testament steht: als vermächtniss erhalte meine söhne bruder ich,jeweils ein je1/3nach abzug der nachlass verbindlichkeite verbleibenden bar u sparvermögens .der erbe weigert sich bisher dieses herraus zu geben was kann ich tun

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Sie haben als Vermächtnisnehmer einen gesetzlichen Anspruch auf Vollziehung des Vermächtnisses, also auf Auszahlung gegen den Erben.

Dieser Anspruch folgt aus § 2174 BGB:

https://dejure.org/gesetze/BGB/2174.html

Gehen Sie nun wie folgt vor: Fordern Sie den Erben letztmalig schriftlich (=Einschreiben) unter ausdrücklicher Berufung auf die eingangs dargestellte Rechtslage zu unverzüglicher Auszahlung auf.

Setzen Sie ihm hierzu eine letzte Frist von maximal 14 Tagen ab Briefdatum.

Kündigen Sie ihm zugleich an, dass Sie nach Fristablauf ohne weiteres einen Anwalt beauftragen werden, und verbinden Sie dieses mit dem Hinweis, dass der Erbe dessen Kosten nach Ablauf der Frist als Verzugsschaden zu tragen hat!

Lässt der Erbe die Frist verstreichen, so können Sie auf Kosten des Erben einen Anwalt einschalten.

Dieser wird Ihre Ansprüche sodann auf dem Rechtsweg durchsetzen.

Geben Sie bitte Ihre Bewertung ab, indem Sie oben auf die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) klicken, wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben, denn nur dann zahlt der Portalbetreiber die Vergütung an mich aus.

Nach Ihrer Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
danke ***** *****ß ich wie vorgehen muß.

Sehr gern!

Geben Sie dann bitte Ihre Bewertung ab, indem Sie oben auf die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) klicken, denn nur dann zahlt der Portalbetreiber die Vergütung an mich aus.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
darf ich überhaupt noch eine kostelose frage stellen

Fragen Sie bitte.

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
muss meine schwester mir konto einsicht gewähre,bzw.konto auszüge über letzten nachlassverbindlichkeiten

Zwar hat ein Vermächtnisnehmer nach der gesetzlichen Regelung grundsätzlich kein solches Einsichtsrecht. Wenn aber der Erde die Auszahlung des Vermächtnisses treuwidrig verweigert, so ist ein solches Einsichtsrecht anzuerkennen, damit der Vermächtnisnehmer seinen konkreten Anspruch auf Auszahlung im Einzelnen anhand der Kontounterlagen beziffern kann.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt