So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 11203
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Traub ist jetzt online.

ich habe einen gerichtlichen Schuldenbereinigungsplan,

Diese Antwort wurde bewertet:

ich habe einen gerichtlichen Schuldenbereinigungsplan, wo ein Gläubiger wurde damit überstimmt. Somit zahle ich für 72 Monate und der Rest wird erlassen, wenn ich jeden Monat meinen Zahlungsvereinbarungspflichten nachkomme. Nun bin ich durch den Tod meines Vaters gerade Allein-Erbin. Kein Barvermögen, sondern persönliches, ein Pachtgarten und ein neuwertiges Auto. Kann ich dazu verpflichtet werden, das geerbte zu verkaufen um meine Schulden und die erlassenen Restschulden zurückzuzahlen. Ich zahle seit einem Jahr monatlich 200 Euro pünktlich zurück. Vielen Dank

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.

Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Welchen Wert hat der Pachtgarten und das Kfz im Gesamten?

Welche Verbindlichkeiten bestehen seitens des Vaters und in welcher höhe bestehen die Beerdigungskosten, Kosten für Räumung Wohnung etc?

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Sehr geehrter Dr.Traub,
Ich wollte eigentlich nur wissen ob es sein könnte, dass ich als Erbin, mit einem gerichtlichen festgesetzten Schuldenbereinigundsplan belangt werden könnte, wenn ja, dann werde ich das Erbe ausschlagen und meine Kinder erben. Das Auto hat noch einen Wert von ca. 20.000 Euro und der Garten ca. 16.000 Euro, die Beerdigungskosten sind schon durch meinen verstorbenen Vater im voraus bezahlt worden. Auf dem Konto liegen noch 2500 Euro die für Miete, Gartenpacht, Autogarage etc. die drauf bleiben müssen...
Mit freundlichen Grüßen
Manuela Gedik

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des konkret geschilderten Sachverhalts beantworten.

Das kommt darauf an, was in dem abgeschlossenen Vergleich vereinbart wurde.

Normalerweise enthält solch ein Vergleich eine Klausel, in welcher steht, dass bei Verbesserung der Vermögensverhältnisse dies den Gläubiger mitzuteilen ist (sog. Besserungsklausel).

In diesem Fall wäre die Erbschaft anzugeben. Dies sollten Sie zuvor von einem Rechtsanwalt prüfen lassen, dass Sie hier keinen Fehler machen.

Denn ansonsten wäre eine Ausschlagung in der Tat sinnvoll.

Sofern ich Ihnen weiterhelfen konnte, bitte ich freundlichst um die Abgabe einer positiven Bewertung Ihrerseits (anklicken von mind. 3 Bewertungssternen links/rechts oberhalb der Fragebox). Dies hat keine Auswirkungen auf die bereits an JustAnswer bezahlten Gebühren. Auch nach Abgabe einer positiven Bewertung können Sie selbstverständlich noch nachfragen.

Wünschen Sie eine weitere telefonische Klärung, können Sie dies gern über den Premiumservice hinzubuchen. Ich vereinbare dann gerne einen Telefontermin mit Ihnen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Mehr vom gerichtlichen Beschluss habe ich leider nicht, als diese ergänzende Regelung
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),dies sieht für mich nach dem Antrag eines Verbraucherinsolvenzverfahrens aus, im Rahmen dessen eine gerichtliche Schuldenbereinigung durchzuführen ist.Denn es handelt sich um ein Blatt aus dem amtlichen Antragsformular.Wäre dies der Fall, müssten Sie das geerbte Vermögen angeben.Mit freundlichen GrüßenDr. Traub-Rechtsanwalt-
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Ich schicke Ihnen nochmal den gesamten Beschluss, mit einer letzten Frage, auch wenn nichts von dieser Klausel enthalten ist, bin ich verpflichtet, wenn ich zu Vermögen komme, dieses in voller Höhe zurückzuzahlen?

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

gerne will ich Ihnen auch noch die von Ihnen übermittelten Dokumente bei der Beantwortung Ihrer Frage berücksichtigen.

Aufgrund der hiermit verbundenen erweiterten rechtlichen Befassung im Vergleich zur Ausgangsfrage (Dokumentenprüfung) erlaube ich mir, Ihnen über unseren Premium Service ein Zusatzangebot zu unterbreiten.

Sofern Sie dieses annehmen will ich Ihnen Ihre Zusatzfrage gerne zeitnah beantworten.

Entscheiden Sie sich gegen eine Annahme bitte ich freundlichst um Abgabe einer positiven Bewertung für die bereits getätigten Ausführungen.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 11203
Erfahrung: Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
RA Traub und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Sehr geehrte Herr Traub, können Sie mir die Zusatzfrage bitte beantworten. Ich habe gestern noch 5 Euro überwiesen.
Vielen Dank

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

gemäß des übermittelten Planes waren nur die Vermögensverhältnisse im Jahr 2017 von Relevanz.

Der angenommene gerichtliche Schuldenbereinigungsplan ist als gerichtlicher Vergleich nach § 794 ZPO zu beurteilen.

Dieser ist verbindlich. Die Gläubiger können nur den hierin festgesetzten Forderungsbetrag geltend machen.

Hieran ändert auch eine Erbschaft ca. 2-3 Jahre nach Vergleichsschluss nichts. Der Vergleich enthält keine Besserungsklausel, so dass auf eine mögliche Erbschaft nicht zugegriffen werden kann. Allerdings können nicht im Vergleich benannte Gläubiger weiter voll vollstrecken.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Sehr geehrter Herr Dr. Traub vielen Dank für Ihre schnelle Antwort.
Ich habe die ganze Zeit vermutet, dass ich nicht belangt werden kann. Ich danke ***** ***** Geld war es wert und Ihre fachliche Kompetenz. Ich werde Sie mit 5 Sternen bewerten.Mit freundlichen Grüßen
Manuela Gedik

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

es freut mich, wenn ich Ihnen helfen konnte.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-