So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 28980
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Muss ich eine Antwaltsrechnung bezahlen, obwohl dieser

Diese Antwort wurde bewertet:

Muss ich eine Antwaltsrechnung bezahlen, obwohl dieser Anwalt von mir die Rechtschutzversicherungspolice übergeben bekommen hatte, dass mit dem Hinweis, dass mir die Übernahme telefonisch bereits zugesichert wurde, inkl. einer Schadennummer. Das Mandat hatte ich ihm lange vor Rechnungsstellung entzogen!

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Nein, Sie müssen unter den mitgeteilten Umständen die Anwaltsrechnung nicht begleichen.

Wenn der Anwalt es nämlich schuldhaft versäumt hat, sich die Kostenzusage Ihrer RSV bestätigen zu lassen, obwohl die RSV Ihnen zuvor ausdrücklich zugesichert hatte, dass Sie die Kosten übernimmt, d***** *****egt eine schuldhafte Verletzung der anwaltlichen Pflichten aus dem geschlossenen Vertrag mit dem Anwalt (=Geschäftsbesorgungsvertrag gemäß § 675 BGB) vor!

Diese schuldhafte Pflichtverletzung löst einen entsprechenden Schadensersatzanspruch gegen den Anwalt gemäß § 280 Absatz 1 BGB aus.

Mit diesem Schadensersatzanspruch aus § 280 Absatz 1 BGB können Sie nunmehr gegenüber der geltend gemachten Honorarforderung des Anwalts die Aufrechnung erklären.

Das bedeutet, dass Sie die Rechnung nicht bezahlen müssen, denn der Höhe nach entspricht Ihr Schadensersatzanspruch der anwaltlichen Honorarforderung.

Nehmen Sie bitte Ihre Bewertung vor, indem Sie oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne) klicken, wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich werde dem Gericht jetzt mitteilen, daß ich mich gegen die Klage verteidigen werde und die Begründung so anführen. Ich hatte dem Gericht aber schon entsprechende Schreiben geschickt, als ein Aktenzeichen ergangen ist. Der Versicherungsagent wird als Zeuge benannt. Sollte ich nochmals Fragen haben, werde ich gerne noch einmal auf Sie zurückkommen. Nochmals herzlichen Dank und schöne Ostertage. Mit freundlichen Grüßen Angelika Raue

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Sehr gern geschehen.

Genauso sollten Sie vorgehen.

Nehmen Sie bitte Ihre Bewertung vor, indem Sie oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne) klicken, denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.

Vielen Dank!

Ich wünsche Ihnen ebenfalls schöne Feiertage.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt