So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 30267
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Tag, ich möchte meine Pferde in einem anderen Stall

Diese Antwort wurde bewertet:

guten Tag,
JA: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Customer: ich möchte meine Pferde in einem anderen Stall unterbringen und ich habe keinen schriftlichen Vertrag. Habe ich eine Kündigungsfrist und falls ja wie lange? die miete wird Bar beglichen nmonatlich.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wenn es allein um das Einstellen des Pferdes geht, dann findet Mietvertragsrecht Anwendung mit der Folge, dass Sie eine Kündigungsfrist von 3 Monaten haben. Dies ergibt sich aus § 580a BGB. Ausschlaggebend für die Kündigungsfrist ist die Tatsache, dass Sie die Miete monatlich begleichen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Darf ich Ihnen noch weiter behilflich sein?

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
und wenn man die Pacht wöchentlich zahlt? Ich habe gehört das es auch bei Tierhaltung Verwahrungsvertrag heisst und man keine Kündigungsfrist einhalten muss stimmt das? Kommt man auch nicht drum rum wenn die Tiere sehr leiden und krank werden wegen den Haltungsbedingungen?

Sehr geehrter Ratsuchender,

wenn Sie die Miete wöchentlich zahlen, dann haben Sie nach § 580a BGB eine Kündigungsfrist von einer Woche mit Ablauf des folgenden Sonnabends.

Wenn Sie über die bloße Miete eines Stellplatzes hinaus vereinbart haben das Pferd durch den Vermieter pflegen zu lassen, dann kann insoweit ein Dienstvertrag in Form eines Pflegevertrages oder eines Verwahrungsvertrages vorliegen. In diesem Falle brauchen Sie keine Kündigungsfrist einzuhalten.

Wenn der gemietete Stall so beschaffen ist, dass Ihr Tier krank wird und der Vermieter nicht willens oder in der Lage ist den Mangel abzustellen, dann können Sie den Mietvertrag fristlos, ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist beenden.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Ah ok das hört sich ja schon besser an ich habe wie erwähnt 2 Boxen gemietet mit Verpflegung u Futter so zu sagen Dienstleistung mit in Anspruch genommen also gilt das als Verwahrungsvertrag? und ich kann ohne Kündigungsfrist gehen?

Sehr geehrter Ratsuchender,

es kommt auf den Schwerpunkt an. Ist der Schwerpunkt des Vertragsverhältnisses die Miete der Box, dann findet Mietrecht Anwendung. Liegt aber der Schwerpunkt in der Pflege des Pferdes dem Füttern, dem Gewähren von Auslauf und so weiter, d***** *****egt ein Geschäftsbesordnungsvertrag (Verwahrvertrag) vor mit der Folge dass Sie gerade nicht an die Kündigungsfrist von 3 Monaten gebunden sind.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
ich weiss nicht wo der Schwerpunkt ist weil mir nur mündlich mitgeteilt wurde das Box/Auslauf/ Wiese Futter/Pflege usw ein Pauschalbetrag ist. Könnten Sie mir netter Weise einen Zweizeiler formulieren zu einer Kündigung ohne Kündigungsfrist

Sehr geehrter Ratsuchender,

so wie Sie mir dies schildern scheint der Schwerpunkt aufgrund der erheblichen Nebenleistungen (Auslauf, Futter, Pflege, Wiese) nicht im Mietvertrag zu liegen.

Die Kündigung kann lauten:

"Hiermit kündige ich meinen Verwahrvertrag betreffend mein Pferd ... geschlossen am... zum (Wunschdatum).

Die Box werde ich Ihnen an diesem Tag übergeben"

Achten Sie darauf, dass Sie den Zugang der Kündigung beweisen können (Einwurfeinschreiben).

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Vielen lieben Dank für Ihre Mühe. Heike Pförtner

Sehr gerne!

Über eine positive Bewertung würde ich mich sehr freuen!

RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.