So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 30572
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Sehe geehrte Damen und Herren, ich werde seit zwei Wochen

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehe geehrte Damen und Herren, ich werde seit zwei Wochen von einer Firma telefonisch kontaktiert die mir mitteilt, ich habe eine Zeitschrift abonniert und nun anfängt Geld von meinem Konto einzuziehen. Mir ist nicht bewusst eine Einzugsermächtigung erteilt zu haben. Die Firma bietet an mich proaktiv aus dem Vertrag zu entlassen - allerdings müsste ich nun die Zeitschrift für drei Monate bezahlen. auf meine Frage heute am Telefon, ich könne mich nicht erinnern einen solchen Vertrag abgeschlossen zu haben kam die Aussage, ich habe Post bekommen und hätte Gelegenheit zu Widerrufen. Ein Adressvergleich hat ergeben, die Hausnummer war deutlich falsch (1 statt 30), ich habe nie Post bekommen. Ich habe mich heute geweigert meine korrekte Adresse anzugeben. Tatsächlich habe ich vor 3 Wochen leichtsinnigerweise auf einen Anruf hin, ich habe bei einer Lotterie gewonnen meine Kontodaten (für die Überweisung des Gewinns) und auch meine Adresse angegeben - diese wurde dann vermutlich falsch aufgenommen. Ich hatte definitiv keine Möglichkeit für einen Widerruf, es gab kein zweites Gespräch mit Bandaufzeichnung, etc.Was soll ich tun, soll ich das Geld zurückbuchen lassen - Es ist WEB-Adresse angegeben, ich lande dort bei www.emaga.de. Soll ich dort ein Einschreiben mit Rückantwort hinschicken oder warten was passiert ?Mit freundlichen GrüßenTW
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Diese Masche ist uns leider zur genüge bekannt.

Lassen Sie in jedem Falle das Geld zurückbuchen.

Solange Sie keine Widerrufsbelehrung erhalten haben können Sie (ein Vertragsschluss einmal unterstellt) noch ohne Probleme widerrufen. Um eine Widerrufsfrist in Gang zu setzen muss Ihnen eine Belehrung nachweißlich (!) zugegangen sein.

Im Übrigen muss Ihnen die Gegenseite erst einmal einen ordnungsgemäßen Vertragsschluss nachweisen.

Künftige Telefonate sollten Sie sogleich beenden.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Soll ich die Firma per Email informieren, dass ich habe zurückbuchen lassen oder einfach ohne Angabe von Gründen zurückbuchen lassen ?

Sehr geehrter Ratsuchender,

schreiben Sie die Firma in einem Zweizeiler kurz an, dass Sie das Geld zuückbuchen haben lassen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Hallo, vielen Dank für die schnelle Hilfe. Der Zweizeiler per Mail ist raus. Bin ich verpflichtet (oder ist es sinnvoll) auf Anfrage per Mail meine korrekte Adresse anzugeben ? Mit freundlichen Grüßen TW

Sehr geehrter Ratsuchender,

nein, mangels vertraglicher Beziehung sind Sie dazu nicht verpflichtet. Ich würde die Adresse auch nicht herausgeben, da diese mit sicherweit weiter gereicht werden wird.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.