So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17297
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Wir haben bei einem Gläubiger Schulden 31000 € ,der macht

Kundenfrage

Wir haben bei einem Gläubiger Schulden 31000 € ,der macht uns druck und ruft dauernd an ,schreibt Briefe und droht uns darin das er uns anzeigt und wir Haft bekommen.Er ruft überall an , hat jetzt rausbekommen das wir eine Umschuldung gemacht haben und den Betrag der Umschuldung .Wir wissen nicht wo er die Info her hat.
Er hat uns immer Geld gegeben und hatten auch Rückzahlungen geleistet .Dann Raten ausgesetzt und er hat uns abermals Geld geliehen.
Was können wir gegen ihn tun
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RATraub hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung vonJustAnswer entschieden haben.

Ich bin RechtsanwaltDr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Bitte erlauben Sie mir zum mitgeteilten Sachverhaltfolgende Nachfrage:

Haben Sie weitere Gläubiger und fällig gestellte Schulden? Sind Sie Privatperson oder Unternehmer? Woraus besteht die beschriebene Verbindlichkeit?

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr.Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Wir sind Privatperson ,Haben noch ein Gläubiger .Der mit 31000 € war 3-4 Privatdarlehen wo er uns aus Klemme geholfen hat.Es war auch Zinsloses Darlehen und durch Vollstreckungsbescheid sind Zinsen angefallen.
Er hat sich auf Grund des Vollstreckungsbescheid auch einen Grundbuchauszug geholt ,darf er das ? Er droht mir nun mit Gerichtsvollzieher und Zwangsversteigerung des Hauses. Das ist aber mit 2 Bankdarlehen belastet.
Experte:  RATraub hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Losgelöst von der Belastung der Bank kann der Gläubiger in das Immobiliarvermögen vollstrecken.

Der Gläubiger kann aufgrund des bestehenden Vollstreckungsbescheids eine Zwangssicherungshypothek in das Grundbuch eintragen und dann die Versteigerung einleiten. Der Rang des Gläubigers ist hierfür egal.

Weiter kann er auch den Gerichtsvollzieher beauftragen, in Ihr privates Vermögen zu vollstrecken.

Es ist daher anzuraten, eine Einigung mit dem Gläubiger zu suchen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, können Sie dies gern über den Telefon-Premium-Service anfordern.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  RATraub hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-