So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26447
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich bin schwerbehindert und habe einen befristeten

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich bin schwerbehindert und habe einen befristeten Jahresvertrag und bin krank geworden und als ich gesund war, hat man mir offenbart das man sich trennen will und mir die Kündigung sollte ich unterschreiben was ich nicht tat. Auch sagte man mir das Integrationsamt wird das schon durchwinken und ich habe ja sowieo nur einen Jahresvertrag

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass es unter den gegebenen Umständen nicht der Zustimmung des Integrationsamtes bedarf.

Da bei befristeten Verträgen eine ordentliche Kündigung ausgeschlossen ist, hat das Integrationsamt nur bei einem Antrag auf Zustimmung zur außerordentlichen Kündigung ein Kündigungsschutzverfahren durchzuführen.

Ansonsten muss das Integrationsamt aber nicht zustimmen, denn ein befristetes Arbeitsverhältnis - wie in Ihrem Fall - endet durch bloßen Ablauf der Zeit, für die es eingegangen ist, eine gesonderte Kündigung erfolgt also überhaupt nicht.

Ich bedaure außerordentlich, Ihnen keine angenehmere Mitteilung machen zu können, aber ich bin als Rechtsanwalt verpflichtet, Ihnen die Rechtslage wahrheitsgemäß darzustellen.

Klicken Sie bitte oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), um Ihre positive Bewertung abzugeben, wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt der Portalbetreiber die Vergütung an mich aus.

Nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.

Also wie soll ich es verstehen. Ich bin 6 Monate im Unternehmen und der Vertrag läuft auf 1 Jahr.Also kann mich das Unternehmen vor dem 1 Jahr ordentlich kündigen auch mit meinen Schwerbehindertenausweis.

Nein, wenn das Unternehmen Ihnen gekündigt hat, ist das unwirksam, denn eine ordentliche Kündigung ist bei einem befristeten AV ja gerade ausgeschlossen (=es sei denn, in Ihrem Arbeitsvertrag ist eine ordentliche Kündigung vorgesehen, dann muss das Integrationsamt aber auch zustimmen!).

Klicken Sie dann bitte oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), um Ihre positive Bewertung abzugeben, wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt der Portalbetreiber die Vergütung an mich aus.

Nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.