So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 8749
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Wir sind seit kurzem Eigentümer eines 3 Familienhauses.

Diese Antwort wurde bewertet:

Wir sind seit kurzem Eigentümer eines 3 Familienhauses. Wir wollen das Haus in Zukunft alleine mit unseren Kindern und meiner Mutter nutzen. 2 Familien sind nun ausgezogen, es ist nur ein Mieter geblieben der sich wegen den Renovierungsarbeiten bäschwerd , haben jetzt ein Brief von seinem Anwalt bekommen dass er 30% weniger Miete zahlt. Dabei wohnt seit Monaten bei ihm seine Freundin und wir haben die Nebenkosten nicht erhöht. Sie ist auch um Informationen zu sammeln (was wir gerade machen) während unserer Abwesenheit, wenn die Handwerker dort gearbeitet haben, immer hingegen. Wir finden es sehr schade dass der Mieter nicht mit uns gesprochen haben über ihr Problem, sondern direkt zu Anwalt gegangen sind. Vor allem weil wir gesagt haben dass wenn sie eine Wohnung früher finden, dann verzichten wir auf die Miete, damit sie nicht doppelt bezahlen . Was macht man in so einer Situation?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.

Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiter helfen.

Bitte haben Sie ein wenig Geduld, während ich mich mit Ihrer Fragestellung befasse.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Danke

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Durch die Renovierungsarbeiten tatsächlich die Mieträumlichkeiten des Mieters beeinträchtigt sind, kann dieser die Miete mindern.

Eine Mietminderung richtet sich nach dem Einzelfall bezogen auf die jeweiligen Renovierungsmaßnahmen.

Weiter kann eine Miete nicht untersagt werden, dass eine Lebensgefährtin in die Mieträumlichkeiten aufgenommen wird. Allerdings berechtigt sie dies als Vermieter, die Nebenkosten sowie die weiteren Kosten entsprechend anzupassen.

Bis zur Fertigstellung der Renovierungsarbeiten können Sie nichts gegen die Mietminderung machen. Gegebenenfalls ist diese überhöht, dies wäre jedoch in einem Rechtsstreit festzustellen.

Was sie jedoch unproblematisch machen können, ist eine Anpassung der Verbrauchskosten vorzunehmen. Ebenso eine Anhebung weitere Kosten, welche durch den Zuzug der Lebensgefährtin entstehen und/entstanden sind.

Schließlich wäre als finale Schritt noch über eine Eigenbedarfskündigung nachzudenken. Dies wäre jedoch nur dann rechtswirksam möglich, wenn sie und/oder ihre Familienangehörigen alle Wohnungen im Haus belegen würden.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Dr. Holger Traub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Bitte so schnell wie möglich um einen Anruf

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

kann ich Sie innerhalb der nächsten 15 Minuten telefonisch kontaktieren?

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Sehr gerne!

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ich habe es soeben bei Ihnen versucht. Leider habe ich Sie nicht erreicht.

Bitte teilen Sie mir die Möglichkeit einer Kontaktaufnahme mit.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Ich bin jetzt erreichbar, bitte rufen Sie mich an

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für das freundliche Gespräch.

Ich wünsche Ihnen in Ihrer Sache Erfolg.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-