So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 18150
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Hallo, mein Sohn hat ein Vollstreckungsbescheid erhalten, da

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, mein Sohn hat ein Vollstreckungsbescheid erhalten, da geht es um eine Tankkarte, die nicht von Konto abgebucht werden konnte. Es geht um einen Streitwert von 233,71€. Er sagte, dass er nie vorher eine Mahnung von der Roadrunner Service GmbH eine Mahnung erhalten hat, um den Betrag zu überweisen. Jetzt unsere Frage, wie sollen wir uns richtig verhalten. In dem Vollstreckungsbescheid steht nur, dass er 428€ bezahlen soll, aber keine Frist gesetzt bis wann. Mit freundlichen Grüßen *****

Sehr geehrte Frau Breidling,

darf ich sicherheitshalber fragen:

Ist das ein MAHNbescheid oder ein Vollstreckungsbescheid?

Claudia Schiessl und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Auf dem Brief steht Vollstreckungsbescheid

bitte gehen Sie ans Telefon