So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26457
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich habe ein Polestudio und in unserem Vertrag steht, dass

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe ein Polestudio und in unserem Vertrag steht, dass der Vertrag einmal im Jahr wegen Verletzung stillgelegt werden darf. Diese Person hat das schon einmal im Jahr genutzt. Jetzt hat sie ein ärztliches Attest -Dauer von 8 Wochen. Das Attest kam am 05.September. Jetzt fordert sie das Geld zurück von September, muss ich das tun? Kann Sie mit diesem Attest ausserordentlich kündigen. Muss ich den Vertrag nochmals stilllegen?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

zur abschließenden Bearbeitung Ihrer Anfrage benötige ich noch folgende Informationen: Können Sie die betreffende Regelung aus dem Vertrag hier kurz wiedergeben/hochladen?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Die Seite habe ich Ihnen unten hinzugefügt
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Bekomme ich die Antwort per email oder muss ich hier die ganze Zeit online bleiben?

Vielen Dank!

Nein, Sie müssen Ihr den Beitrag für den September nicht zurückerstatten, und Sie müssen den Vertrag aus diesem Grund auch nicht noch einmal stilllegen, denn die Person hat bereits eine Stilllegung im laufenden Jahr in Anspruch genommen.

Die Erkrankung stellt nämlich grundsätzlich ein Risiko und Umstand dar, der rechtlich ausschließlich in die Spähre der Kundin fällt - Sie haben dieses nicht zu vetreten und behalten daher auch den vertraglich vereinbarten Vergütungsanspruch für den September.

Außerordentlich kündigen könnte sie im Übrigen nur dann, wenn sie als Folge der Erkrankung dauerhaft nicht mehr an den Kursen teilnehmen könnte - in diesem Fall könnte Sie gemäß § 314 BGB außerordentlich kündigen.

Geben Sie bitte Ihre Bewertung ab, indem Sie oben auf die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) klicken, wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben, denn nur dann zahlt der Portalbetreiber die Vergütung an mich aus.

Nach jetziger Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Das bedeutet, dass in dem Attest (Schulter ist verletzt) drin stehen muss. Poledance kann dauerhaft nicht mehr ausgeführt werden oder ist es auch ausreichend wenn dort drin steht mindestens 3 Monate?

Ja, richtig: Aus dem Attest muss sich unmissverständlich ergeben, dass sie dauerhaft nicht mehr an dem Poledance teilnehmen kann. Es ist also nicht ausreichend, wenn dies nur für drei Monate der Fall sein sollte.

Geben Sie dann bitte Ihre Bewertung ab, indem Sie oben auf die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) klicken, wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben, denn nur dann zahlt der Portalbetreiber die Vergütung an mich aus.

Nach jetziger Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Sie haben noch immer keine Bewertung hinterlassen.

Ich habe meine Arbeitszeit aufgewendet, um Ihnen behilflich zu sein, und Ihre Anfrage ist in aller Ausführlichkeit beantwortet worden.

Geben Sie daher nunmehr Ihre Bewertung für die in Anspruch genommene anwaltliche Dienstleistung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), denn nur dann zahlt der Portalbetreiber die Vergütung an mich aus.

Kostenlose Rechtsberatung durch Rechtsanwälte ist gesetzlich verboten!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.