So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 28943
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Sehr geehrter Herr Schiessl, per Einschreiben habe ich

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrter Herr Schiessl,
per Einschreiben habe ich fristgemäß meinen Mietvertrag gekündigt; der Vermieter war zu diesem Zeitpunk in Urlaub und behauptet, dass die Kündigung erst ab dem Zeitpunkt gültig wäre, ab dem er sie gelesen hat.
Ist das korrekt oder gilt nicht der Zustellungszeitpunkt?
Vielen Dank ***** ***** freundlichen Grüßen,
Ilona Hulsmann

Sehr geehrte Ratsuchende,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Ausschlaggebend für den Zugang ist der Tag des Einwurfes des Einschreibens in den Briefkasten des Vermieters (Einwurfeinschreiben) beziehungsweise am Tag der Abholung des Einschreibens bei der Post (Einschreiben Rückschein).

Wann der Vermieter das Schreiben tatsächlich gelesen hat ist dagegen nicht von Bedeutung. Wenn der Vermieter in Urlaub fährt, hindert dies den Zugang der Kündigung grundsätzlich nicht.

Über eine positive Bewertung würde ich mich sehr freuen!

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl Rechtsanwalt

h

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Soviel ich weiß, hat der Vermieter seine Post nicht zustellen sondern dort lagern lassen; ist das von Bedeutung?

Sehr geehrte Ratsuchende,

nein das ist nicht von Bedeutung. Das ist sein ganz persönliches Problem. Wichtig ist nur dass die Post in seinen Einflussbereich gelangt ist. Dies können Sie ja bei einem Einschreiben leicht nachweisen.

Über eine positive Bewertung würde ich mich sehr freuen!

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl Rechtsanwalt

RASchiessl und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Vielen Dank für Ihre Hilfe, die Bewertung werde ich natürlich positiv gestalten!! Eine letzte Frage: Ich kann dementsprechend die Überweisung meiner Miete entsprechend der Kündigungsfrist einfach einstellen?

Sehr geehrter Ratsuchender,

wenn die Kündigungsfrist abgelaufen ist und Sie die Wohnung an den Vermieter übergeben haben, können Sie die Mietzahlung in der Tat einstellen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt