So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 8722
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Guten Tag, Herr Schiessl, meine Fragen wären: Ich befinde

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, Herr Schiessl,
meine Fragen wären:
Ich befinde mich aktuell in einer finanziellen Notlage aufgrund meiner Eltern.
Aktuell bin ich im Krankenstand und beziehe Krankengeld.
Die Bank will mir mein Auto nehmen bis Mittwoch und ich habe ab 01.09.2018 eine Wohnung wo ich die Kaution zahlen muss und ich weiß nicht wie.
Wenn ich das Auto nicht mehr habe, kann ich nicht mehr in die Arbeit fahren 40 km einfach.
Werde ich in diesem Falle vom Arbeitsamt unterstützt?
Ich kann nicht mehr, meine Familie macht mich fertig 😰😰😰.
Danke ***** ***** Antwort!
Dankende Grüße
Marina Schmidleitner

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.

Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiter helfen.

Bitte erlauben Sie mir zum mitgeteilten Sachverhalt folgende Nachfrage:

Welchen Wert hat das Kfz? Wurde dies von der Bank finanziert? Welcher Betrag ist noch offen?

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Das Auto hat einen Wert von 14-15 TEUR. Es wurde über einen Dispo-Rahmen finanziert ohne Kreditvertrag. Grund: meine Mutter hatte Bankvollmacht und meinen finanziellen Puffer verwendet.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Aufgrund einer Sicherungsübereignung steht das Fahrzeug im Eigentum der Bank. Dies gilt so lange, bis Sie die restlichen Raten des Darlehens abbezahlt haben.

Wenn Sie die Raten nicht bezahlen können, wird das Kreditinstitut sein "Pfand" einfordern und den offenen Betrag durch Verwertung sichern.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Dr. Holger Traub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.