So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26128
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Habe gestern auf einer studentenparty geflirtet. irgendwann

Diese Antwort wurde bewertet:

habe gestern auf einer studentenparty geflirtet. irgendwann meine ich ihr an die taille gefasst zu haben oder so in etwa worauf sie mich weggedrückt hat und lächelnd gesagt hat dass sie einen freund hat. mehr ist dann nicht geschehen. muss ich mir rechtlich sorgen machen?

Guten Tag,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
ich bitte wirklich herrn huettemann...

Ok, dann gebe ich die Frage wieder frei.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Nein, Sie können unbesorgt sein.

Sie haben sich nicht strafbar gemacht, denn der einzig in Betracht kommende § 184 i StGB ist schon allein deshalb nicht erfüllt, weil es erkennbar an einer sexuellen Belästigung im Sinne dieser Bestimmung fehlt.

Die Dame hat Ihnen nämlich lediglich zu verstehen gegeben, dass sie bereits einen Freund hat, sie hat sich von Ihnen aber in keiner Weise sexuell belästigt gefühlt.

Klicken Sie bitte oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt der Portalbetreiber die Vergütung an mich aus.

Nach jetziger Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26128
Erfahrung: Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Habe einen Spritzer blut abbekommen in mein auge im op und es gemeldet. Der patient wird auf meine anforderung nochmal auf hiv und hepatitis getestet aber die chanxe es so zu bekommen ist im promillebereich. Darf ich jetzt bis zum ergebnis nicht ungeschützen Verkehr betreiben?!
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Also ein Mini Spritzer

Das Infektionsrisiko ist zwar vetrschwindend gering. Sie sollten gleichwohl bis zu dem Ergebnis auf ungeschützten Verkehr verzichten.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Okay aber wenn der patient nichts hat muss ich nicht monatelang drauf verzichten bis ich mich testen lasse?

Dann natürlich nicht.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Mache mir wirklich sorgen aber der arzt meinte es ist wirklich verschwindend gering.... aber dann habe ich halt wenn geschützten gv bis nächste woche

Das wäre besser.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Aber kennnen sie sich aus damit? Mit dem infektionsrisiko
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Mit dem augenspritzer

Nein.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Habe ich es bei Ihnen verscherzt? Habe das Gefühl ich nerve Sie

Nein, absolut nicht!

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
ich weiss nicht wer aber einer von unseren pjlern hat vergessen bei einem patienten blut abnzunehmen und das röhrchen verloren. der patient hat dann eine blutung bekommen 2 tage später die man vielleicht sonst früher erkannt hätte und wurde auf die intensiv verlegt. haften wir pjler jetzt? wusste davon nichts..
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
ich mein ob man etwas früher erkannt hätte ist reine spekulation. finde nicht dass wir etwas dafür können.. auch nicht moralisch.. weil es 1-2 tage früher war und da genug ärzte sind
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Bin jetzt nervös weil keine antwort kommt

Nein, unter den mitgeteilten Umständen haften Sie nicht!

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Egal wer es vergessen hat? Keiner weiss es mehr bei so vielen patienten.

Ja. Sie können unbesorgt sein - Sie würden nicht haften.