So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 28922
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Habe ein mobilheim in Holland und wir werden jetzt einfach

Diese Antwort wurde bewertet:

Habe ein mobilheim in Holland und wir werden jetzt einfach von dem Platz geschmissen weil der Park verkauft worden ist !!! Ohne Wertersatzandpruch !!! B
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: Das mobilheim ist ausgebaut und wir haben auch Geld hineingesteckt !! Der Komplete Park ist in den Händen von Dromparken gegangen !! Wir müssen innerhalb von ca . drei Monaten alles räumen !! Ohne Vorankündigung und ersatzanspruch !!!

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen: Ist denn in Ihrem Mietvertrag keine feste Laufzeit vereinbart worden?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Nein es ist wie in allen Parks in Holland ein Pachtvertrag immer für ein jahr !
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Ja gerne dann aber lieber später dann ist mein Mann sich zu Hause ! Wäre Ihnen 21.30 Uhr recht ?

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wenn der Park verkauft wurde, dann ist der Käufer an die Pachtverträge weiterhin gebunden (Kauf bricht nicht Miete/Pacht).

Das bedeutet, der neue Eigentümer kann den Pachtvertrag kündigen allerdings muss er sich an die Vertragslaufzeit halten, das bedeutet er kann nur zum Ende des Pachtjahres kündigen.

Im Gegensatz zum Wohnraummietvertrag kann allerdings der Pachtvertrag auch ohne besonderen Grund gekündigt werden. Das bedeutet leider für Sie, dass der Eigentümer nicht verpflichtet war seine Kündigung voranzukündigen oder aber Ihnen für Ihre Investitionen Ersatz zahlen muss.

Der neue Eigentümer muss nur das vertraglich vereinbarte Pachtjahr einhalten.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Darf ich Ihnen noch weiter helfen?

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Ja habe Ihnen geschrieben so gegen halb zehn können wir telefonieren!!

Kein Problem, Sie melden sich dann einfach!

RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.