So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 25560
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo, ich bin beim Fahren ohne fahrerlaubnis erwischt

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich bin beim Fahren ohne fahrerlaubnis erwischt worden. Habe vom Gericht bereits eine Geldstrafe erhalten und diese auch beglichen. Ich konnte allerdings keinen Hinweis finden bezüglich einen Sperrfrist. Jetzt ist die Frage kann ich direkt einen Führerschein machen oder kommt da noch was.
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: Ich habe nach dem ich den ersten Brief bekommen habe ein schriftliches Geständnis gemacht. Welche anerkannt worden ist.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Wenn in dem gerichtlichen Strafurteil keine Sperrfrist angeordnet worden ist, so besteht eine solche für Sie auch nicht.

Allerdings ist es möglich, dass die Straßenverkehrsbehörde für Sie eine solche Sperrfrist anordnet, denn die Behörde wird von dem Urteil in Kenntnis gesetzt.

Um sich daher abschließende Gewissheit zu verschaffen, ist anwaltlich anzuraten, dass Sie mit der für Sie örtlich zuständigen Straßenverkehrsbehörde Verbindung aufnehmen, um dort zu erfragen, ob behördlicherseits Bedenken bestehen, wenn Sie nun direkt Ihren Führerschein machen wollen.

Klicken Sie bitte oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt der Portalbetreiber die Vergütung an mich aus.

Nach jetziger Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Wissen Sie zufällig wie lange es dauern würde wenn seitens der Straßenverkehrsbehörde etwas kommen würde? Den letzten Brief vom Gericht habe ich Anfang Juni bekommen.

Dann müssten Sie jetzt eigentlich auch bereits von der Straßenverkehrsbehörde eine Mitteilung erhalten haben, denn in der Regel meldet sich die Behörde innerhalb einiger Wochen bei den Betroffenen.

Da eine solche Sie bisher nicht erreicht hat, wird wohl auch keine Sperrfrist angeordndet werden.

Dennoch sollten Sie dies kurz telefonisch mit der Behörde abklären.

Klicken Sie dann bitte oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt der Portalbetreiber die Vergütung an mich aus.

Nach jetziger Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank ***** ***** ich machen.

Gern geschehen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt