So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 9057
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Ich muss ein notarielles Schuldanerkenntnis für die

Kundenfrage

ich muss ein notarielles Schuldanerkenntnis für die Provision von einem finanzgeschäft unterschreiben. kommt das Geschäft zu stande muss ich 8.000 euro prov zahlen. was kostet das? das Formular bekomme ich, es geht also nur um die Unterschrift. ist das wie eine beglaubigte Unterschrift zu sehen, wird ein notarielles Schuldanerkenntnis irgendwo registriert? Danke für eine kurze antwort!

Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.

Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiter helfen.

Bitte erlauben Sie mir zum mitgeteilten Sachverhalt folgende Nachfrage:

Habe ich es richtig verstanden, dass keine andere Vereinbarung als dieses Schuldanerkenntnis getroffen werden soll? Um was für ein Finanzgeschäft handelt es sich und mit wem (Privatperson, Unternehmer)?

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
es ggeht um die Vermittlung von einem immobiliengeschäft incl. Bausparverträgen. es geht um einen Unternehmer. in der Vergangenheit wurden Geschäfte vermittelt und dann haben die kunden die prov nich gezahlt. deshalb diese Absicherung. es gibt dann auch einen vermittlungsauftrag nach dem ich das Anerkenntnis unterzeichnet habe. es würde drin stehen, dass die prov nur bei erfolgreichem Vertragsabschluss fällig wird. wird so ein Anerkenntnis irgendwo registriert??? ich möchte meine Bonität damit nicht belasten und ausserdem möchte ich das auch nicht. hat es irgendwelche folgen, ausser wenn ich nicht zahle, dass daraus vollstreckt werden kann. und was kostet das?
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Nein, so ein Anerkenntnis wird nirgendwo registriert (im Gegensatz zu Darlehensverträgen).

Allerdings ist eine Unterzeichnung gefährlich, da Sie sich hierdurch auch regelmäßig der Zwangsvollstreckung unterwerfen.

An Kosten ist von ca. einer 1,5 Gebühr auf den Gegenstandswert von € 8.000 auszugehen (GNotKG), was zu Kosten zwischen € 250,00 und € 350,00 führt (netto). Hier können Sie sich zuvor bei dem beurkundenden Notar erkundigen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
ja, aber zur Zwangsvollstreckung kommt es doch nur, wenn ich nach erfolgreicher Vermittlung nicht bezahlen wiürde, kann etwas passieren, wenn im vertrag exakt steht, nur fällig, wenn auch vertrag vermittelt wird????????????
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

es kommt auf den Vertrag an. Wenn die von Ihnen beschriebene Bedingung enthalten ist, sollte keine Zwangsvollstreckungsklausel aufgenommen werden, da dies aus meiner Sicht ohne Probleme nicht möglich ist.

Ein Schuldanerkenntnis wird normalerweise ohne "Bedingung" erteilt.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-