So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26485
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo, ich habe letztens auf younow gestreamt, das ist eine

Kundenfrage

Hallo,
ich habe letztens auf younow gestreamt, das ist eine Streaming Plattform wo mehrere Menschen mich in der Kamrea sehen und übers mikrofon hören können.
Ich habe ihnen Klavier vorgespielt und zeigte sicherheitshalber mein Gesicht nicht, man sah nur meine Hände und die Klaviertasten.
Ich beugte mich beim spielen ausversehen etwas vor oder griff mal nach unten um etwas aufzuheben, plötzlich schrieb jemand in dem Stream-Chat: haa screenschot haben wir gemacht, aufgezeichnet sowieso, das wird morgen bei www.lachschon.de sein mach dich auf was gefasst.
die leute wollen gerne auf younow andere "leaken" sie komplett freilegen, herausfinden wo sie wohnen und ihnen pizza zuliefern bis zum geht nicht mehr und sie terrorisieren (man siehe bei tanzverbot oder drachenlord)
jetzt wollen die das selbe bei mir versuchen.
ich hab auf lachschon.de gesucht ich konnte da irgendwie noch nichts finden..
ich bin nämlich sehr verärgert weil ich mich, weil ich nervös war und aggresiv von den beleidigenden nachrichten im chat, oft verspielt und hatte fehler beim klavierspielen gemacht
und das fanden die leute so witzig...
Was ich aus dem Recht weiß ist, das keiner ohne meine Erlaubnis mich filmen oder Fotografieren darf oder auf Tonband aufnehmen darf.
bei Filmen gibt es da eine Ausnahme, wenn man noch 1000 andere Personen im Bild hat dann ist es die Masse dann darf man aufgenommen werden.
Aber wie das genau beim mitschneiden eines Live-Streams ist da bin ich mir nicht sicher... Normalerweise genauso, die Rechte für Bild und Ton liegen bei mir und die darf keiner sonst außer mir verwenden und öffentlich stellen ohne meine erlaubnis.. was mach ich jetzt?
Hilfe ....
Liebe Grüße
Nikolai
Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Sie haben vollkommen Recht, und die Verwendung von Filmmaterial, das Sie zeigt wäre rechtswidrig, und die Verbreitung auf Online-Plattformen wäre strafbar.

Ihnen steht nämlich in der Tat ein Recht am eigenen Bild zu, dessen Verletzung umfassende Unterlassungs- und Schadensersatzansprüche auslöste.

Sie könnten daher einen Rechteverletzer anwaltlich abmahnen und notfalls auch gerichtlich auf Beseitigung und Unterlassung in Anspruch nehmen.

Zudem könnten Sie gegen einen solchen Rechteverletzer wegen Verstoßes gegen §§ 22, 33 KunstUrhG:

https://dejure.org/gesetze/KunstUrhG/22.html

https://dejure.org/gesetze/KunstUrhG/33.html

Strafanzeige bei der Polizei erstatten!

Geben Sie bitte Ihre Bewertung ab, indem Sie oben auf die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) klicken, wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.

Nach jetziger Bewertung können Sie jederzeit nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
wenn die personen auf der streaming plattform dinge schreiben wie "du wirst bald hengen" oder "wir kommen dich besuchen und dann gehn bei dir alle lichter aus", sind das dann schon Morddrohungen? oder nur androhung von Körperverletzung?
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Monaten.

Das sind Bedrohungen im Sinne des § 241 StGB:

https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__241.html

Sie sollten diesbezüglich umgehend Strafanzeige erstatten!

Geben Sie dann bitte Ihre Bewertung ab, indem Sie oben auf die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) klicken, wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.

Nach jetziger Bewertung können Sie jederzeit nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sind denn nun noch Fragen offen geblieben?

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sie haben noch immer keine Bewertung hinterlassen.

Ich habe meine Arbeitszeit aufgewendet, um Ihnen behilflich zu sein, und Ihre Anfrage ist in aller Ausführlichkeit beantwortet worden.

Geben Sie daher bitte nunmehr Ihre Bewertung für die in Anspruch genommene anwaltliche Dienstleistung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), denn nur dann zahlt der Portalbetreiber die Vergütung an mich aus.

Kostenlose Rechtsberatung durch Rechtsanwälte ist gesetzlich verboten!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Monaten.

Teilen Sie mir mit, was Sie an der Abgabe einer positiven Bewertung hindert.

Sie haben eine umfassende anwaltliche Beratung in Anspruch genommen.

Haben Sie Nachfragen, stellen Sie diese. Ansonsten ersuche, eine positive Bewertung abzugeben, indem Sie oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne) klicken.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Monaten.

Haben Sie denn nun noch Nachfragen? Gern können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")!

Geben Sie bitte andernfalls Ihre positive Bewertung für die in Anspruch genommene anwaltliche Beratung ab.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Monaten.

Besteht denn noch Klärungsbedarf?

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Monaten.

Gibt es (technische) Probleme bei der Abgabe der Berwertung?

Sollte Letzteres der Fall sein, teilen Sie mir dies kurz mit, damit ich den Portalbetreiber in Kenntnis setzen kann.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Monaten.

Haben Sie noch Nachfragen?