So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17413
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo, ich habe ein Pferd gekauft, und wir sind wohl auf

Kundenfrage

Hallo, ich habe im Internet ein Pferd gekauft , und wir sind wohl auf betrüger reingefallen.
Wir haben schon 3090 € verlohten!
Ich habe noch Kaufvertrag und alle Bestätigungsmail e Mails.
Was können wir tun !
Lg
Gepostet: vor 23 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 23 Tagen.

Guten Tag,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wie kann ich Ihnen weiterhelfen?

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Hallo wir haben ein pferd im Internet gekauft , und sind auf bezrpger reingefallen, wir haben schon 3090€ verlohten.Ich habe bereits die Verkäuferin mit einer anderen e Mail Adresse kontaktier, und sie möchte mir das selbe Pferd erneut verkaufen , gleicher Ablauf .. was können wir tun?Zur Polizei gehen?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 23 Tagen.

Haben Sie das Pferd bekommen?

Oder ist einfach nur das Geld weg?

Haben Sie irgendwelche Daten von der Gegenseite?

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Das Pferd sollte geliefert werden , und es sollen Impfkosten von 2759€ bezahlt werden, was wir nicht tun .Das Pferd ist nicht angekommen, sondern nur das Geld weg.Es steht angeblich an der polnischen Grenze.Ich habe Ausweis Kopie der Verkäuferin
Handynummern und Name des Transportunternehmens
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 23 Tagen.

Dann sollten Sie Strafanzeige gegen die Frau erstatten bei der Polizei.

Des Weiteren sollten man die Verkäuferin unter Fristsetzung auffordern, zu liefern oder den Kaufpreis zu erstatten.

Wenn Sie damit nicht weiterkommen, ist anwaltliche Vertretung sinnvoll.

Oder man beantragt direkt einen gerichtlichen Mahnbescheid über den Kaufvertrag.

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Oki, dann werden wir zur Polizei gehen, und das ganze zur Anzeige bringen ... viel dank
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 23 Tagen.

Gern, alles Gute.

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Wir mussten das Geld mit moneygram überweisen,
Es hätte uns eher auffallen müssen aber die Verkäuferin war so glaubhaft.
Besteht die Chance das Geld zurück zu holen ?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 23 Tagen.

Ja, wenn man die Verkäuferin greifen kann, hat man gute Chancen.