So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 29068
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Tag, Was muss ich bitte bei einem aufhebungsvertrag

Kundenfrage

Guten Tag,
Was muss ich bitte bei einem aufhebungsvertrag beachten? Was passiert mit meinen Überstunden gut Tagen und Urlaubstagen?
Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Sie müssen als erstes beachten, dass wenn Sie einen Aufhebungsvertrag unterzeichnen, Sie mit einer Sperre seitens der Arbeitsagentur von 12 Wochen rechnen müssen.

Weiter müssen Sie beachten, dass Sie das Arbeitsverhältnis im Vertrag komplett abwickeln müssen.

Sie müssen regeln: Nehmen Sie Ihren Urlaub oder wird er Ihnen abgegolten. Feiern Sie die Überstunden ab oder werden diese ebenso abgegolten.

Regeln sollten Sie auch das Zeugnis (mit Note), noch offene Sonderzahlungen, wann Sie gegebenenfalls Ihr Firmenfahrzeug, - Handy oder Laptop zurückgeben müssen.

Vielfach findet sich in den Aufhebungsverträgen eine Abgeltungsklausel. Das bedeutet: Was Sie im Aufhebungsvertrag nicht geregelt haben, geht für Sie verloren. Daher ist es wichtig, alle noch offenen Ansprüche in den Aufhebungsvertrag aufzunehmen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Monaten.

Darf ich Ihnen noch weiter helfen?