So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 25235
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Lieber Herr Huettemann, muss mein Papa sich Sorgen mahcen?

Diese Antwort wurde bewertet:

Lieber Herr Huettemann,muss mein Papa sich Sorgen mahcen?
Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
oder ist es eine automatische mail? er macht ja garnichts eigentlich ist nur rentner

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Ob Anlass zur Sorge besteht, hängt davon ab, ob Ihr Vater sämtliche Einkünfte aus Kapitalvermögen ordnungsgemäß deklariert und versteuert hat.

Es ist zunächst einmal nichts Ungewöhnliches, dass Banken Kundendaten an das Bundeszentralamt für Steuern übermitteln.

Sorgen müssen Sie sich deshalb noch nicht machen, denn dieser Vorgang als solcher ist Routine.

Probleme kann es nur dann geben, wenn - wie eingangs erwähnt - Steuern nicht gezahlt worden sein sollten.

Geben Sie bitte Ihre Bewertung ab, indem Sie oben auf die Sterne (=3-5 Sterne) klicken, wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.
Nach Ihrer jetzigen Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
nein er hat nichts gemacht, ich habe mich nur gewundert warum da steht "melderelevant" und daten werden weitergegeben
Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
ganz nach routine klingt mir das nicht

Wenn bestimmte Parameter und Kriterien erfüllt sind, die in den zitierten Abkommen näher definiert sind (Halten bestimmter Wertpapiertypen) dann kann eine solche Meldung erfolgen. Die Meldung als solche ist daher kein Grund zur Besorgnis.

Geben Sie bitte Ihre Bewertung ab, indem Sie oben auf die Sterne (=3-5 Sterne) klicken, wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.
Nach Ihrer jetzigen Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
hatte eine zeit lang mit einer was am laufen die sehr viel mehr dahinter war als ich. ihr papa ist ein angesehener arzt. jetzt musste ich sie leider korben bzw die sache beenden. wie sehr kann man wenn man sehr sauer sein sollte mir irgendwie rechtlich schaden? wobei ich solche sachen nur asu filmen kenne oder geschichten im internet (denke sowieso das ist eine übertriebene angst und es wird nichts passieren außer ein paar vergossener tränen) :)

Sie könnte Ihnen rechtlich nicht schaden, denn selbst wenn sie Lügen über Sie aufbrächte, stünde Aussage gegen Aussage.