So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwältin ...
Rechtsanwältin Pesla
Rechtsanwältin Pesla, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 497
Erfahrung:  Zivilrecht / Vertragsrecht / Abmahnrecht / Onlinerecht / Urheberrecht /
77079807
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwältin Pesla ist jetzt online.

Wir haben eine Gemeinschaftsgarage OG und EG, Bj 1968, sie

Kundenfrage

Wir haben eine Gemeinschaftsgarage OG und EG, Bj 1968, sie hat eine defekte Decke.
Wir, OG, möchten eine neue Garage.
Was machen wir?
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 1 Monat.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Rechtsanwältin Pesla hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte Fragestellerin, Sehr geehrter Fragesteller,

Bitte haben Sie einen Moment Geduld. Ich komme gleich wieder auf Ihre Frage zurück.

Experte:  Rechtsanwältin Pesla hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage auf justanswer.

Ich bin Frau Rechtsanwältin Pesla aus Thüringen und berateSie gerne.

Im Hinblick auf eine eventuelle Weigerung der anderen Nutzer müsste das Verhältnis untereinander vertraglich geregelt sein. Soweit Sie Mieter sind, schauen Sie bitte in Ihrem Mietvertrag, was hier geregelt ist. Soweit Sie Eigentümer sind müsste dieser zu klärende Punkt in eine Eigentümerversamlung eingebracht sodann hierüber beschlossen werden.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Klicken Sie für die in Anspruch genommene anwaltlicheBeratung bitte abschließend oben auf die Sterne (=3-5 Sterne); nur dann wird der Teil meiner Vergütung fürdie von mir erbrachte Leistung an mich ausgezahlt.

Nachfragen zu Ihrer Frage bleiben danach weiterhin möglich.

Wenn Sie mit meiner Antwort besonders zufrieden waren,können sie auch eine Bonuszahlung veranlassen.

Hinweis: Für nicht bewertete Antworten kann leider keineanwaltliche Haftung übernommen werden.

Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin Pesla

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Wir sind beide Eigentümer, also 50/50.
Wer entscheidet, er will Reparatur, ich eine neue Garage.
Experte:  Rechtsanwältin Pesla hat geantwortet vor 1 Monat.

Vielen Dank. Ich melde mich gleich wieder

Experte:  Rechtsanwältin Pesla hat geantwortet vor 1 Monat.

Es wird sich hier um Teileigentum hanbeln. Momentan kann ich mich leider wegen Lärm schlcht konzentrieren. Ich gebe Ihre Anfrage daher wieder frei.