So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 8740
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

ich hatte am 24.06.18 einen Unfall, bei dem mir

Diese Antwort wurde bewertet:

ich hatte am 24.06.18 einen Unfall, bei dem mir die Vorfahrt genommen wurde;

die Polizei war vor Ort und gab meinem Unfallgegner die komplette Schuld, da er ungebremst über die Kreuzung fuhr und ich ihn am Radkasten erwischt habe beim links Abbiegen, weil ich ihn nicht gesehen habe. Der Unfallgegner meldete den Unfall direkt am nächsten Tag und ich ließ ein Gutachten erstellen. Eine Reparatur will ich nicht mehr vornehmen lassen, da der Schaden Brutto 5.260 Euro beträgt und der Wagen vor dem Unfall noch 12.500 Euro wert war gemäß Gutachten. Für den Unfallwagen würde ich nun noch 6.500 Euro von einem Händler bekommen. Noch hat sich die gegnerische Versicherung allerdings nicht zu dem Schaden geäußert, da der Unfallgegner noch keine Schadensanzeige abgegeben hat und er Einwände anmeldet. Nun bin ich davon ausgegangen, dass ich mein Fahrzeug so lange nicht reparieren lassen darf oder verkaufen darf, so lange ich nicht weiß, wie der Schaden reguliert wird. Daher steht mein Unfallwagen immer noch bei der Werkstatt und ich warte auf eine Information. Weiterhin wurde mir soeben mitgeteilt, dass ich meinen Leihwagen, den ich von der gegnerischen Versicherung gestellt bekommen habe, unverzüglich abzugeben habe, da im Gutachten eine Ausfallzeit von 3 Tagen steht und ich ihn nun schon 14 Tage habe. Natürlich werde ich ihn sofort abholen lassen, allerdings hat die Versicherung selber den Wagen am 05.07. bis zum 10.07.18 für mich bei Europcar verlängert. Nun möchte ich gerne wissen, ob ich mein Auto einfach verkaufen darf, auch wenn noch keine finale Entscheidung der gegnerischen Versicherung vorliegt und ob ich mit einer Rechnung für den Leihwagen rechnen muss. Vielen Dank ***** ***** für Ihre Antwort. Mit freundlichen Grüßen ******

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Sie sind Eigentümer des Kfz und können hierüber verfahren wie Sie wollen.

D. h. Sie können auch einen Verkauf vornehmen.

Ihnen steht sowohl ein Schadensersatz auf Wiederherstellung als auch auf eine Erstattung in Geld zu (Wahlrecht).

Wenn Sie das Fahrzeug jedoch verkaufen, sollte der verursachte Schaden klar dokumentiert und bewertet sein. Denn nach einem Verkauf können Sie auf das Kfz nicht mehr unmittelbar zugreifen.

Die Kosten für den Leihwagen können Sie ggü. der gegnerischen Versicherung geltend machen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Dr. Holger Traub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.