So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7664
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Brauche dringend einen Rat.Mein Sohn ist 16 Jahre

Kundenfrage

Brauche dringend einen Rat. Mein Sohn ist 16 Jahre und lebte bis vor Kurzem bei seiner Mutter und ihrem Ehemann;

Die beiden haben sich jetzt getrennt und die Kindsmutter ist ausgezogen und unser gemeinsamer Sohn lebt weiter beim (Noch-)mann von ihr. Muss ich weiter Kindesunterhalt zahlen?

Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer.

Grundsätzlich muss Unterhalt immer dann gezahlt werden, wenn das Kind beim anderen Elternteitl lebt oder wenn es fremduntergebracht ist. Wenn das Kind also weder bei Ihnen noch bei der Kindesmutter lebt, dann gilt er fremduntergebracht und damit steht dem Kind ein Unterhalt von insgesamt 735 EUR zu. Auf diesen Anspruch ist das Kindergeld anzurechnen, Der restliche verbleibende Unterhalt ist dann von BEIDEN Elterteilen dem jeweiligen Einkommen entsprechend zu zahlen.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen einen rechtlichen Überblick erteilen. Gern beantworte ich Ihre Nachfragen. Falls keine bestehen, bitte ich Sie um Vornahme einer Bewertung.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Fragen ? Wenn nicht, nehmen Sie doch bitte nun eine Bewertung vor.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

leider haben Sie noch keine Bewertung vorgenommen. Bitte veranlassen Sie dies nun oder teilen zumindest mit, was einer solchen entgegensteht. Bitte sind Sie so freundlich und fair und hinterlassen für die Ihnen erteilte Auskunft ein Feedback. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass