So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 8705
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

ich bin GF einer GmbH und seit 9 Monaten krank, die GmbH

Kundenfrage

ich bin GF einer GmbH und seit 9 Monaten krank, die GmbH hat keine weiteren Angestellten, alle sind entlassen. Im Januar hat sowohl die AOK (1500,- ) als auch ich die Insolvenz beantragt. Dann wollte ich die AOK bezahlen um den Insolvenzantrag weg zu bekommen. Die AOK besteht auf der Insolvenz-Prüfung.

Seit wenigen Tagen bin ich wieder im Geschäft und habe die AOK wieder angefragt, ob wir nicht eine Zahlungsregelung treffen können ?? Nein. Die AOK will, dass geprüft wird auch wenn ich alles zahle. Mit den weiteren Kreditoren (20 Stück // 40.000,-) kann ich eine Zahlungsvereinbarung treffen. Es ist kein Geld da. UNd die Debitoren (5 Stück // 100.000,-) sind verklagt.

Nun will ein Prüfer des Gerichtes kommen. Ich möchte die GmbH erhalten. welche möglichkeiten gibt es?? Gerichtstermine sind zB 10.07. über 30.000,- und 21.07. über 53.000,-

Mit freundlichen Grüßen ***

Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 4 Monaten.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Die beschriebene wirtschaftliche Situation ist schwierig, da von dem Insolvenzgrund der Zahlungsunfähigkeit nach § 17 InsO auszugehen ist (fällige Verbindlichkeiten können nicht innerhalb von 3 Wochen bedient werden).

Deshalb ist es wichtig, dass Sie mit allen Gläubigern eine Zahlungs- und Stundungsvereinbarung hingekommen (am besten schriftlich wegen der Nachweisbarkeit). Dann sind diese Forderungen nämlich nicht fällig. Der Betrag ggü. der AOK wäre auzugleichen.

Ansonsten wird das Gutachten des gerichtlich Beauftragten lauten, dass der Insolvenzgrund der Zahlungsunfähigkeit gegeben ist und das Insolvenzverfahren zu eröffnen ist. Hieran ändern auch mögliche Mittelzuflüsse (Debitoren) in der Zukunft nichts.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-