So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 28677
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo ,meine Name ist Andreas und ich habe folgendes

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo ,meine Name ist Andreas und ich habe folgendes Problem .
Ich zahle Kindesunterhalt für meine Tochter an meiner Ex frau , ich habe als meine Tochter noch minderjährig war gut 1500 Euro Unterhalt an meiner Ex Frau für meiner Tochter zuviel bezahlt, kann ich das Geld von meiner Ex frau zurück fordern oder müsste ich das tatsächlich von meiner jetzt volljährigen Tochter zurück fordern ? Denn bis sie volljährig war,war ja eigentlich meine Exfrau dafür verantwortlich .
Vielen dank ***** ***** für die Antwort.
Mit freundlichen Grüßen
Andreas

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Die Mutter hat den Unterhalt nur für Ihre Tochter entgegen genommen. Das bedeutet Sie müssten die Überzahlung von Ihrer Tochter zurückfordern. In der Praxis ist dies aber oft schwierig.

Die Rückforderung richtet sich nach § 812 I BGB der ungerechtfertigten Bereicherung. Nach der Rechtsprechung des BGH besteht jedoch die Vermutung dass der überzahlte Unterhalt im Rahmen des täglichen Lebensbedarfes verbraucht worden ist, also eine Entreicherung eingetreten ist. Sie haben also nur dann eine Chance den Unterhalt wieder zu bekommen, wenn die 1500 EUR noch auf dem Konto Ihrer Tochter liegen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.