So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7502
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Meine Mutti ist gestorben .ich habe vorher den Pflege grad

Kundenfrage

Meine Mutti ist gestorben .ich habe vorher den Pflege grad Erhöhung beantragt. und ich bin als Pflegeperson eingetragen .jetzt bekam ich das schreiben das der Pflege grad von 2 auf 4 Erhöht wurde .und für die zeit von Antrag bis zum tot meiner Mama wurde ihr gestern eine Nachzahlung auf ihr gemeinsames Konto von meinen Stiefvater überwiesen. Meine frage steht das Geld meinen Stiefvater zu oder mir die als Pflegeperson eingetragen ist
Gepostet: vor 3 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

zunächst möchte ich Ihnen mein aufrichtiges Beileid aussprechen.

Bitte teilen Sie noch ergänzend folgendes mit: Haben Sie die Pflege selber auch erbracht ? Haben Sie zu Lebzeiten das Pflegegeld für Ihre Pflegeleoistungen erhalten ?

Wer ist denn Erbe Ihrer Mutter ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
ich war da wenn sie mich gebraucht hat. sie hatte mir immer 100 euro gegeben der rest war für sie so wollte das mein Stiefvat
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
es gibt kein Testament
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Wenn es kein Testament gibt, dann sind Sie neben dem Ehemann der Mutter Erben geworden. Ein Erblasser wird nämlich zu 50 % vom Ehegatten und zu 50 % von den Kindern beerbt. Die Nachzahlung fällt in den Nachlass und steht Ihnen, wenn Sie das alleinige Kind sind, zur Hälfte zu.

Das Pflegegeld selbst steht Ihnen direkt leider nicht zu. Zwar ist das Pflegegelöd u.a. dafür da, die Pflegeperson zu zahlen, allerdings haben Sie vorgetragen "nur" 100 EUR erhalten zu haben. Dieser Betrag wäre, sofern nicht bezahlt, für die zurückliegende Zeit zu zahlen sein.

Gern beantworte ich eventuelle Nachfragen, wenn Sie mir diese stellen. Falls keine vrhanden sind, bitte ich um Vornahme einer Bewertung. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Fragen ? Falls nicht, nehmen Sie bitte eine Bewertung vor. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

offensichtlich bestehen keine weiteren Fragen ! Bitte sind Sie in diesem Fall so freundlich und nehmen eine Bewertung vor oder teilen zumindest mit, was einer solchen entgegensteht. Vielen Dank für Ihr aufrichtiges Feedback.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass