So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 18042
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Ich in seit Dezember 2016 in ATZ - aktive Phase. Am 31.7.2019

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich in seit Dezember 2016 in ATZ - aktive Phase. Am 31.7.2019 käme ich in die passive Phase. Ich bin jetzt Langzeiterkrankt. Seit Januar 2017 bezog ich Krankengeld und wurde jetzt am 7.Mai 2018 von der Krankenkasse ausgesteuert. Habe übers Arbeitsamt Nahtlosigkeit beantragt und bezogen. Befinde mich zur Zeit auf REHA mit Übergangsgeld.
So wie es aussieht, werde ich nicht mehr arbeiten können. Was wird dann aus dem ATZ-Vertrag? Mein Arbeitsverhältnis besteht noch.
Ich arbeite in einer Bank. Bin geboren März 1958. Habe einen Schwerbehinderten-ausweis mit 50 %.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Sehr geehrter Ratsuchender, vielen Dank ***** ***** Nutzung von JustAnswer.Das Blockmodell beruht auf dem Austausch von Leistung und Gegenleistung. Sie erarbeiten sich in der Arbeitsphase das Wertguthaben für die Freistellungsphase.Erkranken Sie länger als 6 Wochen so liegt ein Störfall vor.
Normalerweise muss die Zeit nachgearbeitet werden , das ist in Ihrem Fall nicht möglich .Bei Ihnen konnte gar kein Wertguthaben aufgebaut werden.
Der Vertrag muss daher rückabgewickelt werden , er ist nicht durchführbar .Ich würde Ihnen raten , gar nichts zu tun und abzuwarten , bis der Arbeitgeber auf Sie zukommtIch hoffe,ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie sehr gerne nach.Wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung.Vielen Dank

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie noch Fragen?

Gerne

Bitte teilen Sie mir mit, was einer positiven Bewertung entgegensteht

vielen Dank

Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 18042
Erfahrung: Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
Claudia Schiessl und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Hallo,
ich bin zur Zeit auf REHA und komme erst am Abend nach Hause. Ich kann tagsüber keine Mails lesen.
Deshalb erst jetzt.Die Antwort hilft mir nicht so ganz weiter. Ich weiß dass dann die Passive Phase verkürzt wird.Dies war eine einmalige Anfrage. Ein ABO oder eine Mitgliedschaft ist nicht geplant bei JustAnswer.Vielen Dank.