So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17464
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich bin tätig und wurde jetzt mehrere male hintereinander

Diese Antwort wurde bewertet:

ich bin im Aussendienst tätig und wurde jetzt mehrere male hintereinander geblitzt. Jetzt steht ein längeres Fahrverbot an und mein Arbeitgeber hat im Vertrag einen Klausel "Fahrverbot Kündigungsgrund". Wie sieht es jetzt mit dem Unterhalt aus ohne Führerschein kann ich gar keine Tätigkeit annehmen (Kleinstadt). Wenn der Staat zahlt, zahlt er auch dann den vollen Betrag oder wird da nur der Mindestsatz gezahlt und von mir zurückgefordert?

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Guten Abend,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Wenn es einen Unterhaltstitel gibt, dann muss dieser jetzt geändert werden.

Wenn die Kindesmutter nicht zustimmt, müssen Sie dies gerichtlich klären lassen.

Die Kindesmutter kann dann Unterhaltsvorschuss beim Staat beantragen und wird 205 Euro bekommen.

Diesen Betrag müssen Sie aber in Zukunft an den Staat zurückzahlen.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Ein Unterhaltstitel besteht bereits.
Der Unterhalt von mir momentan liegt beim 3fachen. Ich befürchte die Kindesmutter wird nicht einverstanden sein und mir mutwillige Herbeiführung des Verlust des Arbeitsplatzes vorwerfen. Kann das Gericht den Unterhaltstitel trotzdem in dieser Höhe beibehalten?
Dann würde ja der Unterhaltsvorschuss mehr zahlen und von mir dann auch mehr zurückfordern oder?

Wenn die finanzielle Änderung dauerhaft besteht, kann sich das Gericht der Abänderung nicht verwehren.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Dauerhaft wäre ab 6 Monate oder 1 Jahr? Bitte verstehen Sie mich nicht falsch da ich Laie bin. Ich müsste einen anderen Job finden und dann 800 Euro Brutto (Dienstwagenzuschuss) weniger verdienen.

Ja, mindestens 6 Monate.

Es muss sich eine Änderung ergeben, die sich nach der Düsseldorfer Tabelle auch auswirkt.

raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17464
Erfahrung: Rechtsanwalt
raschwerin und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.