So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 11155
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo habe vollendendes Problem,habe vor Jahren eine kleine

Kundenfrage

Hallo habe vollendendes Problem,habe vor Jahren eine kleine Werkstatt auf dem Gelände meiner Eltern ein Gebäude gebaut um zum drinnen einige Arbeiten für mich zu erledigen.
Bei der Überschreibung des Hofs an meinen Bruder wurde Notariell festgelegt das ich auf Lebzeiten das Nutzungsrecht habe.Jetzt habe ich das Gebäude länger nicht mehr genutzt,
und wollte jetzt das Gebäude wieder für mich nutzten.Darauf hin bekam ich Post vom Rechtsanwalt meines Bruder,das ich das Gebäude nicht mehr benutzen oder betreten darf, es hätte sonst rechtlichen folgen,obwohl ich das Nutzungsrecht auf Lebzeiten habe.
Kann mir jemand einen Rat geben wie ich im recht bin und wie soll ich reagieren.
Im voraus vielen dank ***** ***** Antwort.
Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.

Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiter helfen.

Bitte erlauben Sie mir zum mitgeteilten Sachverhalt folgende Nachfrage:

Wurde das notariell eingeräumte Nutzungsrecht auf Lebzeiten auch im Grundbuch eingetragen?

Auf welche Begründung stützt der generische Anwalt seine Ausführungen?

Besteht die Möglichkeit, dass Sie mir das Anwaltsschreiben als pdf-Datei oder jpg-Datei hochladen?

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-