So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 11296
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Meine Mutti ist am 9.3.2017 verstorben.Wir sind 4

Kundenfrage

Meine Mutti ist am 9.3.2017 verstorben.Wir sind 4 Erbberechtigte. Meine Mutti hatte eine Eigentumswohnung.(Auszug Testament).Über meine Eigentumswohnung sollen meine Erben gemeinsam entscheiden, wer sie erhalten oder sie an wen verkauft werden soll. Der Käufer muss sämtliche Verbindlichkeiten übernehmen. Das restliche Kaufgeld ist zu gleichen Teilen an meine Erben zu zahlen.
Ich habe von vornherein gesagt das ich am kauf der Wohnung nicht interessiert bin. Die Wohnung ist 42 m² Groß. Das Haus wurde 1995 neu gebaut. Mein Bruder hat ohne vorherige Absprache die Wohnung für 5591,51Euro malern lassen. Da gibt es keine Rechnung. Wenn ich meinen Anteil ausbezahlt haben will soll ich die Wohnung auf eigene Kosten schätzen lassen. Mein Bruder weigert sich mich auszuzahlen. Den restlichen Kredit hat mein Bruder von Muttis Sparbuch abgelöst. Ich habe die Wohnung in einen Onlineportal schätzen lassen. Wenn ich hiervon ein viertel will soll ich meine Zahlen überdenken.
Wohnung neu 167474,00DM Schätzpreis 41000.00 Was kann ich unternehmen um an mein Erbteil zu kommen
Margit Richter
Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sehr geehrte Ratsuchende,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen: Eine Eigentumsumschreibung ist noch nicht erfolgt? Wie stehen denn die anderen beiden Miterben dazu?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt