So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 28112
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo Assistentin: Vielen. Können Sie mir noch ein paar

Kundenfrage

Hallo
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: meine Mutter hat in ihrer Wohnung ein Wohnrecht auf Lebzeiten, nun wohnt sie im zweiten Stock und kommt die Treppe nicht mehr selber runter und hoch ... brauchen eine altersgerechte Wohnung ... wollten jetzt mal fragen ob man da bei dem Hausbesitzer eine Auslöse oder eine Monatliche Zahlung verlangen kann
Gepostet: vor 26 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 26 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wohnungsrecht bedeutet, dass Ihre Mutter die Wohnung nutzen kann. Ihre Mutter hat daher leider nur einen Anspruch auf diese Nutzung und keinen Anspruch auf Ausgleich oder Entschädigung, wenn es ihr altersbedingt nicht mehr möglich ist die Wohnung zu gebrauchen.

Möglich wäre natürlich eine vertragliche Vereinbarung dahingehend, dass das Wohnungsrecht gegen eine Ausgleichszahlung aus dem Grundbuch gelöscht wird. Darauf hat Ihre Mutter jedoch keinen Anspruch sondern dies ist allein Verhandlungssache zwischen Ihrer Mutter und dem Eigentümer.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
in dem Schrieb den wir haben steht drin das wir das an dritte weiter geben könnten
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 26 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

können Sie mir die Formulierung hier im Wortlaut wiedergeben?

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
ist das nun alles gewesen für die 44 €
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 26 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

können Sie mir die Formulierung hier im Wortlaut wiedergeben?

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 26 Tagen.

Hallo?

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 26 Tagen.

Sind Sie noch da?

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
ich muss mir die Schrieb faxen lassen damit ich den Wortlauf schreiben kann
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 26 Tagen.

Ok kein Problem!

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
ich Herr Soundso in Soundso bin Eigentümer des Grundstücks Markung Soundso Flurstück .....Auf diesem Grundstück wurde ein Achtfamilien Haus errichtet.
Meiner Ehefrau ....Frau Soundsoräume ich in der Dachgeschoßwohnung links in dem vorbezeichneten Gebäude das lebenslängliche und unentgeldliche Wohnrecht ein.
Das Wohnrecht umfaßt auch Mitbenützung der dem gemeinsamen Gebrauchdienenden Einrichtungen und Anlagen...wie Treppenhaus und Keller usw)
die Ausübung des Wohnrechts darf Dritten überlassen werden.
Die Bestellung des Wohnrechts erfolgt gemäß § 103 BGB unter Ausschluss des Eigentümers.
Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Das Wohnrecht ist aufscheibend befristet. Es beginnt am 1. Mai 179.
Der Jahreswert des Wohnrechts beträgtca 2500 DM
+
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 26 Tagen.

Sehr geeehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. In diesem Falle ist es in der Tat so, dass Ihre Mutter das Wohnungsrecht nicht selbst ausüben muss sonder die Wohnung ohne Einschränkung auch Dritten überlassen, also auch vermieten kann. Insoweit handelt es sich streng genommen nicht mehr um ein Wohnungsrecht sondern eher um einen Nießbrauch.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
die 2500 DM kann man die 1x1 umrechnen in Euro
Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
oder kommt da eine Mietsteigerung dazu
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 26 Tagen.

Die 2500 DM geben nur den Jahresmietwert zum Zeitpunkt der Vertragsunterzeichnung wieder. Jetzt gilt natürlich der aktuelle Mietwert.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 26 Tagen.

Darf ich Ihnen noch weiter helfen?