So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 4678
Erfahrung:  Langjährige Praxis als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Mein Mann hat ein türkisches Vormund für seine Mutter seit

Kundenfrage

Mein Mann hat ein türkisches Vormund für seine Mutter seit dieses Jahr.
Mein Mann und seine Mutter haben türkische Staatsangehörigkeit, die Mutter ist 86 Jahre alt, vergisst häufig und leidet laut einer ärztlichen Untersuchung an Demenz.
Meine Schwiegermutter hat vor kurzem an einem Enkelkind ihr ganzes Vermögen unterschrieben bei einem deutschen Notar, Dolmetscher war der ex freund vom Enkelkind und beherrscht nicht wirklich die türkische Sprache um die Übersetzung klar rüberzubringen.
Wir gingen bisher davon aus dass die türkische Vormund in Deutschland gültig bzw. International gültig ist . Nach der ersten Instanz im Gericht, sagt der Richter es wurde anders gearbeitet als in Deutschland und er möchte so zu sagen nicht damit arbeiten, da die Schwiegermutter nicht verhört wurde vom Gericht in der Türkei. Aus den Attesten in der Türkei war es nicht notwendig sie zu verhören, weil es aus ärztlicher Sicht sehr eindeutig war, dass sie einen vormunder braucht
Mein Mann ist das Einzelkind und normalerweise alleiniger Nachfolger. Jetzt sind wir in der Türkei gesichert aber für das Vermögen in Deutschland heißt es wir müssen die geschäftsunfähigkeit beweisen damit wir die Schenkung an dem Enkelkind anfechten können.
Ich bitte um Rat!
Gepostet: vor 6 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 6 Monaten.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 6 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Es ist für mich leider nachvollziehbar, dass das deutsche Gericht von Ihnen einen Nachweis fordert, dass die Mutter geschäftsunfähig ist. Denn grundsätzlich darf jeder mit seinem Eigentum machen, was er will. Und wenn jemand sein Eigentum verschenken will, dann ist das seine freie Entscheidung. Das gilt aber nur, wenn er geschäftsfähig ist.

Und da Sie sich auf die Geschäftsunfähigkeit der Mutter berufen wollen, müssen Sie das beweisen. Die Beweislast trägt bedauerlicherweise immer der, der eine für ihn günstige Tatsachen behauptet. Diese Tatsache ist hier eben die Geschäftsunfähigkeit der Mutter.

Als Beweismittel kommt nach meiner Einschätzung nur ein medizinisches Gutachtachten in Betracht. Das Gericht müsste auf Ihren entsprechenden Beweisantrag hin, ein Sachverständigengutacht einholen, um zu prüfen, ob Ihre Mutter im Zeitpunkt der Schenkung geschäftsunfähig war.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 6 Monaten.

Wie kann ich noch helfen, besteht weiterer Klärungsbedarf?

Gerne stehe ich für Rückfragen zur Verfügung.

Ansonsten denken Sie bitte daran, über das Bewertungssystem eine positive Bewertung (Klick auf 3-5 Sterne) zu hinterlassen, um den von Ihnen eingesetzten Betrag für meine Vergütung freizugeben. Sie können auch nach der Bewertung jederzeit sehr gerne Nachfragen stellen.

Vielen Dank für Ihre Mühe!

Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 6 Monaten.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.