So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17407
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Kann man sowas so schreiben oder tut sich dort etwas

Kundenfrage

Kann man sowas so schreiben oder tut sich dort etwas widersprechen? Wie sieht es mit der Rechtschreibung aus? Hätten Sie dies genauso geschrieben oder eher anders formuliert?beantrage ich weiterhin die Klage abzuweisen sowie die Kosten des Verfahrens den Kläger aufzuerlegen.Begründung:Das Verfahren darf nicht weiter geführt werden, wenn sich der Beklagte in der Privatinsolvenz befindet. In der Privatinsolvenz muss ein solcher Rechtsstreit ruhend gestellt werden und dann ggf. von dem Insolvenzverwalter fortgeführt werden.Wenn der Rechtsstreit jetzt nicht ruhend gestellt wird, dann könnte der Kläger ggf. gewinnen und einen an sich wertlosen Titel erwirken.Die Forderung des Klägers gehört eigentlich in die Privatinsolvenz, es war also richtig Widerspruch gegen den Mahnbescheid des Klägers einzulegen und da sich der Beklagte in der Privatinsolvenz befindet ist die Klage abzuweisen. Der Kläger kann sich aber nicht mehr in die Insolvenztabelle des Beklagten als Insolvenzgläubiger eintragen lassen, da die Frist zur Anmeldung schon lange abgelaufen ist. Man kann sich übrigens über laufende Insolvenzverfahren mittlerweile im Internet informieren, somit kann man dem Beklagten nicht die Schuld geben, dem Kläger die Privatinsolvenz verschwiegen zu haben.
Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Monaten.

Guten Abend,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Ja, das ist gut so.