So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 30062
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Sehr geehrte Herren, ich habe folgendes Problem. Kurz

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Herren,
ich habe folgendes Problem. Kurz gefasst, ich habe im Januar über eBay Kleinanzeigen eine KFZ Sitzausstattung gekauft. Leider habe ich sie bis heute nicht erhalten. Ich hatte in der Zwischenzeit viel Whats up Kontakte, auch telefonisch konnte ich mit dem Verkäufer sprechen. Es waren immer wieder irgendwelche besonderen Umstände warum er die Ware nicht versenden konnte. Einmal weil DPD angeblich den Ort nicht finden konnte, zum anderen weil er als 21ig jähriger mit eine akuten Herzproblem ins Krankenhaus begeben musste und jetzt weil er sich auf Prüfungen vorbereiten muss und keine Gelegenheit hat einer von mir organisierten Spedition die Türe zu öffnen. Was habe ich für Möglichkeiten?
Besten dank für eine kurze Einschätzung.
W. Schwarzenbeck

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Unter den mitgeteilten Umständen haben Sie einen kaufvertraglichen Anspruch gegen den Verkäufer aus § 433 Absatz 1 BGB auf umgehende Übersendung der Sitzausstattung. Diesen Anspruch können Sie erforderlichenfalls auch gerichtlich durchsetzen!

Gehen Sie wie folgt vor: Fordern Sie den Verkäufer schriftlich und nachweisbar (Einschreiben) letztmalig zu unverzüglicher Lieferung auf, und setzen Sie hierzu eine Frist von maximal 14 Tagen ab Briefdatum.

Kündigen Sie in dem Schreiben an, dass Sie nach Fristablauf ohne weitere Ankündigung einen Rechtsanwalt mit der Durchsetzung Ihres Anspruchs beauftragen werden und dass die hierdurch bedingten Kosten der Verkäufer als Verzugsschaden zu tragen haben wird.

Gerät dieser mit dem Ablauf der von Ihnen gesetzten Frist in Verzug, sind die Rechtsverfolgungskosten (=Anwaltskosten) als Verzugsschaden ersatzfähig. Sie können dann auf Kosten des Verkäufers einen Rechtsanwalt vor Ort einschalten, der Ihren Anspruch auf Auslieferung des Artikels auf dem Rechtsweg geltend machen und durchsetzen wird.

Der Anwalt wird den Verkäufer zunächst außergerichtlich und schriftsätzlich auf Lieferung in Anspruch nehmen. Liefert dieser dann noch immer nicht, wird der Anwalt Klage erheben - auch die hiermit verbundenen Kosten hätte der Verkäufer zu tragen!

Klicken Sie für die in Anspruch genommene anwaltliche Beratung bitte abschließend oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann wird meine Vergütung für die erbrachte Rechtsberatung an mich ausgezahlt.

Sie können nach Ihrer jetzigen Bewertung jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Sie haben noch immer keine Bewertung hinterlassen.

Ich habe meine Arbeitszeit aufgewendet, um Ihnen behilflich zu sein, und Ihre Anfrage ist in aller Ausführlichkeit beantwortet worden.

Geben Sie daher bitte nunmehr Ihre Bewertung für die in Anspruch genommene anwaltliche Dienstleistung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne).

Kostenlose Rechtsberatung durch Rechtsanwälte ist gesetzlich verboten!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Herr Huetteman, das verstehe ich nicht. Ich habe gleich im Anschluss eine Bewertung abgegeben. Kann ich das gleich noch einmal initiieren?
Mir freundlichen Grüßen
W. Schwarzenbeck

Es ist alles ok - vermutlich handelt es sich um ein technisches Problem.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ok, sollte es ein Problem geben, könnte ich das Geld ja direkt überweisen. Tut mir leid für die Umstände.Ihnen einen schönen Sonntag.
Mit freundlichen GrüßenW.Schwarzenbeck

Nein, es ist alles in Ordnung!

Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Sonntag.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt