So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 18033
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Ich habe eine Wohnung als Kapitalanlage gekauft. Der

Diese Antwort wurde bewertet:

ich habe eine Wohnung als Kapitalanlage gekauft. Der Mietvertrag besteht aus folgendem. Miete 290 euro, Nebenkosten 90 Euro, Stellplatz 10 Euro.
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: jetzt wurde von mir die Mieterhöhung von 20Prozent vorgenommen, da der Mieter die Miete vom Jobcenter bezahlt wird bekommt er für nur die Wohnfläche die Mieterhöhung bezahlt. dies bedeutet 290x20 Prozent. Nun hat er die Mieterhöhung unterschrieben in der ich von 300 Miete ausgegangen bin. Da sich die Nebenkosten verringern und nur 60 euro betragen werden. Ergab sich die Gesamtmiete inkl. Nebenkosten von 420 euro. Nun kann ich für die 10 Euro Stellplatz auch eine Mieterhöhung verlangen damit meine Summe von 420 Euro passt, das wären 12 Euro für den Stellplatz

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für die freundliche Anfrage.

Wenn er Ihnen die Mieterhöhung so unterschrieben hat so ist diese wirksam.

Allerdings kann für den Stellplatz keine Mieterhöhung vorgenommen werden, nach den allgemeinen Vorschriften.

Diese gelten nur für die Wohnraummiete, aber nicht für einen Stellplatz

Wenn sich die Nebenkosten verringern können Sie auf diese Weise den Betrag senken

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Er hat die Mieterhöhung so unterschrieben. Somit muß er eben für den Rest also in diesem Fall 12 euro selber aufkommen?
Er hat die 10 euro für den Stellplatz für den Monat April nicht bezahlt.
Ich habe die Wohnung gekauft der vorherige Eigentümer hat die Wohnung selbst erst vor vier Jahren gekauft und dies wurde damals so unterschrieben. Da ich jedoch mitbekommen habe das der Mieter bis dato nie die 10 Euro bezahlt hat ist er doch eigentlich auch im Verzug, dies wiederum würde bedeuten ich könnte diesen doch auch ordentlich kündigen? Da der Mietvertrag unverändert fortgeführt wird.

Sehr geehrter Ratsuchender,

das ist richtig, unterschreibt er, muss er zahlen.

Es stimmt, dass Kauf nicht Miete bricht.

Es kommt darauf an, mit welcher Summe er in Verzug ist.

Entspricht diese 3 Monatsmieten

Wenn nicht, dann müssten Sie ihn zuerst abmahnen und zur vollständigen Zahlung der Miete auffordern

Bitte stellen Sie Ihre Rückfragen ALS TEXT , sonst kommen wir nicht weiter

Nach § 543 BGB können Sie dann fristlos kündigen, wenn ein Mietrückstand von 2 Monatsmieten besteht

Ist der Rückstand nicht ereicht, dann müssen Sie die Verletzung der Pflichten aus dem Mietverhältnis anmahnen

Claudia Schiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
wir beenden diese Kommunikation besser, ich werde mich an meinen Anwalt vor Ort wenden.
Danke

Ich danke ***** ***** würde ich Ihnen ebenos empfehlen