So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RHGAnwalt.
RHGAnwalt
RHGAnwalt, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 806
Erfahrung:  Dipl. Forstwirt (univ.) Mediator Fachanwalt für Familienrecht Systemischer Berater
98035192
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RHGAnwalt ist jetzt online.

Ich bewohne eine Mietwohnung. Vermieter ist mein Vater. Bei

Kundenfrage

ich bewohne eine Mietwohnung. Vermieter ist mein Vater. Bei Mietbeginn habe ich eine Mietkaution gezahlt. Im Februar musste ich wegen offenen Forderungen eine EV abgeben. Nun hat mein Vermieter/Vater einen Pfändungsbeschluss bekommen. Er würde mir gern helfen und meine Mietkaution nehmen um einen Teil der offenen Forderung zu begleichen. Den restlichen Teil würde er mir aus seinem Privatvermögen dazusteuern. Kann man die Mietkaution dafür verwenden? Und wenn ja, teile ich dann dem GV mit, dass es keine Mietkaution mehr gibt? Möchte nicht nochmal meinen Vater/Vermieter in so eine Situation bringen.

Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RHGAnwalt hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

Gerne beantworte ich Ihre Anfrage:

Sie können das machen. Das geht so, dass Sie mit Ihrem Vater eine Änderung des Mietvertrages vereinbaren, wonach keine Kaution geschuldet wird und die bisher gezahlte Kaution zur Schuldentilgung verwendet wird.

Dazu machen Sie einen kleinen Vertrag, Ihr Vater bezahlt den Gläubiger, der Titel wird dann entwertet zurückgegeben und der Gerichtsvollzieher lässt Sie in Ruhe,

Sie können Ihm eine Kopie der Vereinbarung geben, müssen das aber nicht machen.

Ich hoffe, dass ich Ihnen hiermit weiter helfen konnte und freue mich auf Ihre wohlwollende Bewertung

Herzlichst Ihr

Roland Hoheisel-Gruler

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Danke für Ihre Antwort!
Kann ich denn auch in der EV Vermerken lassen, dass es keine Mietkaution mehr gibt? Also quasi die EV aktualisieren beim GV?
Experte:  RHGAnwalt hat geantwortet vor 1 Monat.

Das sollten Sie machen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hm, der GV sagte mir heute, dass man eine EV nicht ändern kann .... ist das richtig?
Ich dachte, dass wenn sich Vermögensverhältnisse ändern sollten diese mitgeteilt werden. Wie kann ich nun den GV dazu bewegen, dass die EV dahingehend abgeändert wird, dass es keine Mietkaution mehr gibt?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hm, der GV sagte mir heute, dass man eine EV nicht ändern kann .... ist das richtig?
Ich dachte, dass wenn sich Vermögensverhältnisse ändern sollten diese mitgeteilt werden. Wie kann ich nun den GV dazu bewegen, dass die EV dahingehend abgeändert wird, dass es keine Mietkaution mehr gibt?