So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Gero Geißlreiter.
Gero Geißlreiter
Gero Geißlreiter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 146
Erfahrung:  Erster Kreisrat a.D.
99361202
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Gero Geißlreiter ist jetzt online.

Ich habe ein Standplatz für ein Partyzelt auf einer Kirmes

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe ein Standplatz für ein Partyzelt auf einer Kirmes erworben.
das gemietete Zelt hat 96qm,jetzt ist direkt anliegend an meinem Platz eine Kirche.
Wieviel Abstand muss ich mit meinem Zelt von der Kirche halten?
Da gibt es gewisse Vorschriften bei Fliegenden Bauten.
Weis aber nicht wo ich die erlesen kann und muss es wissen.

Es gilt § 79 der Bauordnung für das Land Nordrhein-Westfalen (BauO NRW). Fliegende Bauten gelten als bauliche Anlagen. Das Partyzelt ist ein Gebäude i.S.d. § 2 Abs. 2 BauO NRW, weil es eine selbstständig benutzbare, überdachte bauliche Anlagen ist, die von Menschen betreten werden können und geeignet oder bestimmt ist, dem Schutz von Menschen, Tieren oder Sachen zu dienen.

Wie hoch ist das Zelt?

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Das Zelt ist ca 4.80 hoch,
Duchgangshöhe ist 2.40 an dem Durchgang und den Seiten

Der Abstand beträgt nach § 6 Abs. 5 BauO NRW grundsätzlich 3,84 Meter (= 0,8 H). Größere oder geringere Abstände sind nach dessen Absatz 16 möglich.

Nachfragen beantworte ich weiter gerne!

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Wie sind die geringeren Abstände beispielsweise möglich?

Die Vorschrift lautet: In überwiegend bebauten Gebieten können geringere Tiefen der Abstandflächen gestattet oder verlangt werden, wenn die Gestaltung des Straßenbildes oder besondere städtebauliche Verhältnisse dies auch unter Würdigung nachbarlicher Belange rechtfertigen.

Das bedeutet, dass Sie das mit der Bauaufsichtsbehörde besprechen müssen.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
OK.. Eine letzte Frage noch!
Wenn ich nichts mit den Bauamt bespreche und ich nur einen Abstand von 3m habe und durch vorstehenden Pfeilen sogar nur 1m..
Dann dürften sie es so nicht zulassen richtig?
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Ich bedanke ***** ***** herzlich für Ihre Hilfe!
Sie haben sehr viel weiter geholfen!

Da fehlen leider 84 cm.

Es ist ein Vereinfachtes Baugenehmigungsverfahren nach § 68 BauO NRW durchzuführen. In diesem Rahmen prüft die Behörde auch den Abstand zur Kirche.

Gerne!

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Hab grad festgestellt das das Zelt an der Kirche seite nur 2.20m hat und in der mitte 3.60m
Änder sich dann was?
Ja. Dann kommen wir rechnerisch auf 2,88 Meter Abstand. Es gilt aber der Mindestabstand von 3 Metern.
Für eine positive Bewertung wäre ich dankbar!
Gero Geißlreiter und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.