So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17405
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Im letzten Jahr habe ich meine Wohnung verkauft Anfang

Kundenfrage

Im letzten Jahr habe ich meine Wohnung verkauft
Anfang September erfolgte die Übergabe durch meinen Makler mit einem Übergabeprotokoll -Ablesung sämtlicher Zählerstände- welches ich der Hausverwaltung gefaxt habe

Nun kommt die Jahresabrechnung der Hausverwaltung. Abrechnung für mich bis Ende August

Ich habe ein Guthaben von 1.270,00 Euro

Die Hausverwaltung teilt mir mit, dass dieses Guthaben mit dem neuen Besitzer verrechnet wird und nicht mit mir

Ist das korrekt?

MfG ***

Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Monaten.

Guten Tag,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Monaten.

Grundsätzlich steht Ihnen dieses Guthaben zu.

Es kann aber sein, dass dazu eine Regelung in dem notariellen Kaufvertrag getroffen wurde.

Hier sollten Sie mal nachschauen oder diesen für mich zur Durchsicht hochladen.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Im Kaufvertrag steht keine Klausel über die Abwicklung der Jahresabrechnung
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Im Kaufvertrag steht
Im Innerverhältnis zwischen Veräusserer und Erwerber ist die Abrechnung betreffend das laufende Wirtschaftsjahr Stichtag der Besitzübergang, Nachzahlungen und Guthaben sind zwischen Veräusserer und Erwerber im Verhältnis der jeweiligen Besitzzeit aufzuteilen
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Monaten.

Ok, dann ist das ja eindeutig.

Dann steht Ihnen das Guthaben zu, wenn dieses genau bis zur Besitzübergabe gerechnet ist.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Die Hausverwaltung teilt mir mit, dass sie lt. Gesetz diese Guthaben mit dem neuen Besitzer abrechnen müssen
ich soll mich mit diesem un Verbindung setzen
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Was soll ich tun ???
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Monaten.

Im Kaufvertrag steht, dass man sich im Innenverhältnis auseinandersetzen muss.

Die Hausverwaltung ist ja nur noch mit dem neuen Eigentümer vertraglich verbunden und kann daher auch nur diesem gegenüber abrechnen.

Natürlich könnte die Hausverwaltung das Geld auch an Sie auszahlen.

Da sie es hier aber offenbar an den neuen Eigentümer ausbezahlt hat oder dies machen wird, müssen Sie sich an diesen wenden und das Geld einfordern.